News

Solarstraße in Frankreich kann von Autofahrern genutzt werden

Die Solarstraße in Frankreich sorgt derzeit für Aufsehen.
Die Solarstraße in Frankreich sorgt derzeit für Aufsehen. (©Twitter/vianneylecointr 2016)

Wegweisender Prototyp in Sachen erneuerbare Energien: Die französischen Behörden haben in der Gemeinde Tourouvre eine Solarstraße freigegeben. Es soll die erste ihrer Art sein und ein neues Zeitalter der Sonnenlichtnutzung einläuten.

Solardächer? Ein alter Hut. Frankreich geht im wahrsten Sinne des Wortes neue Wege und hat eine Straße in Betrieb genommen, die Strom aus Sonnenlicht produziert. Frankreichs Energie- und Umweltministerin Ségolène Royal gab nun den Startschuss für das außergewöhnliche Projekt: Autofahrer können den rund einen Kilometer langen Streckenabschnitt ab sofort nutzen.

Die Solarstraße in der normannischen Gemeinde Tourouvre-au-Perche besteht aus etlichen Paneelen, die eine Fläche von rund 2.800 Quadratmetern abdecken. Wie die Zeitung Le Monde berichtet, soll so genug Strom produziert werden, um die Straßenlaternen in dem beschaulichen 5.000-Einwohner-Ort erleuchten zu lassen.

Solarstraße für fünf Millionen Euro

Verantwortlich für die Entwicklung der fünf Millionen Euro teuren Solarstraße zeichnet das Bauunternehmen Colas sowie das Nationale Institut für Solarenergie in Frankreich. Es wird sich in der Praxis allerdings noch zeigen müssen, wie alltagstauglich eine solche Solarstraße tatsächlich ist.

Zwar heißt es, dass die nur wenige Millimeter dicken Paneele auch Lkws standhalten, ohne Schaden zu nehmen. Allerdings ist der Wirkungsgrad eingeschränkt, was auf die flache Lage der Paneele auf der Straße – anders als bei Dächern – zurückzuführen ist. Die Energieproduktion sei daher weniger effizient, bemängeln Kritiker. Die Schatten durch Fahrzeuge sollen hingegen weniger das Problem sein: Colas geht davon aus, dass die Straße nur zu 20 Prozent befahren wird und so die Sonne lange genug auf die Paneele einstrahlt, um Energie zu produzieren.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben