News

Sportlicher Nachfolger: Das Xiaomi Mi Band 3 kommt bald

Das Xiaomi Mi Band 2 bekommt offenbar schon bald einen Nachfolger.
Das Xiaomi Mi Band 2 bekommt offenbar schon bald einen Nachfolger. (©Xiaomi 2017)

Gute Nachrichten für alle Fans des Xiaomi Mi Band 2: Es sieht ganz danach aus, als stünde das Nachfolgemodell, das Xiaomi Mi Band 3, kurz vor seinem Release. Zumindest hat das sportliche Wearable gerade eine wichtige Hürde genommen.

Wie Gadgets and Wearables berichtet, wurde das Xiaomi Mi Band 3 gerade erfolgreich Bluetooth-zertifiziert. Aus den Angaben der zuständigen Zertifizierungsseite geht hervor, dass der neue Fitness-Tracker über Bluetooth 4.2 LE verfügen wird. Er läuft derzeit offenbar unter der Modellnummer XMSH05HM und wird wie die Vorgängermodelle und die zugehörige App von Xiaomis Submarke Anhui Huami Information Technology Co., Ltd. produziert.

Xiaomi Mi Band 3 mit beeindruckenden Features?

Viel mehr geht aus dem Zertifizierungsdokument leider nicht hervor, doch es steht zu erwarten, dass das Xiaomi Mi Band 3 wie seine Vorgänger über einen Herzfrequenzmesser, Schrittzähler, Schlaftracker und Distanzmesser verfügen wird. Die bisher bei IP76 liegende (Spritz-)Wasserfestigkeit dürfte bei dem aktuellen Modell vermutlich deutlich verbessert werden.

Möglicherweise spendiert das chinesische Unternehmen seinem neuesten Wearable sogar einen extra Schwimmmodus, spekuliert auch Gadgets and Wearables. Auch in Sachen Batterielaufzeit dürfte das Xiaomi Mi Band 3 erneut für Begeisterung sorgen. Die liegt beim Mi Band 2 aktuell bei rund 20 Tagen und wird beim Nachfolgemodell daher vermutlich ähnlich beeindruckend ausfallen.

Neuer Fitness-Tracker offenbar kurz vor dem Release

Geht man davon aus, dass mit der erfolgreichen Bluetooth-Zertifizierung ein wichtiger Schritt im Produktionsprozess von Xiaomis neuem Fitness-Tracker genommen ist, dürfte der Release wohl nicht mehr lange auf sich warten lassen. Der Vorgänger, Xiaomi Mi Band 2, kam im Juni 2016 auf den Markt. Für das Mi Band 3 wird daher auf einen ähnlichen Termin im Sommer spekuliert.

Zu sehen könnten wir das neue Wearable allerdings schon deutlich früher bekommen. Möglich wäre beispielsweise eine erste Vorstellung auf dem Mobile World Congress (MWC) 2018 in Barcelona oder auf der London Wearable Technology Show Mitte März.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben