News

Sywos One: Blitzschnelles Ganzkörper-Workout mit nur einem Gerät?

Als "Fitnessstudio zum Mitnehmen" wird das Sywos One aktuell von seinen Machern auf Kickstarter beworben. Auf den ersten Blick wirkt das Gadget wie eine Art Spazierstock der Zukunft. Auf Kickstarter ist der Anklang bisher jedoch groß.

Doch der Hersteller verspricht: Dieses innovative Trainingsgerät ist nicht nur perfekt portabel, es kann auch zum Ganzkörper-Workout genutzt werden – und halbiert darüber hinaus die benötigte Trainingszeit.

Sywos One: Der doppelte Expander

Im Prinzip funktioniert das Fitnessgerät Sywos One wie der unter Sportlern lange bekannte Expander. Anders als beim Expander jedoch, bei dem auf das Dehnen eine automatische Entspannung folgt, macht das stabähnliche Sywos One allerdings auch die entsprechende Gegenbewegung notwendig. Heißt: Auf jedes Auseinanderziehen folgt ein Zusammendrücken. Auf diese Weise sollen immer beide Seiten einer Muskelgruppe trainiert werden.

Zeit sparen und gleichmäßig trainieren

Die Idee, die hinter diesem Ablauf steckt, ist simpel: Wenn in nur einem Trainingsdurchgang mehrere Muskelpartien gefordert werden, sodass ein zweiter Durchgang für die andere Muskelseite überflüssig wird, spart das knapp die Hälfte der Zeit. Zudem soll diese Art des Workouts besonders ausgeglichen sein, schließlich werden die gegenüberliegenden Muskeln im Wechsel immer mit demselben Widerstand konfrontiert. Je nach Trainingsstand kann Letzterer mit rund 0,5 Kilogramm bis 6 Kilogramm eingestellt werden.

Großer Anklang auf Kickstarter

Ab einem Early-Bird-Beitrag von 89 Euro kann das leicht zu transportierende Fitness-Tool zurzeit via Kickstarter erworben werden. Ausgeliefert werden soll das sportliche Gadget noch im Oktober 2017. Dann sollen neben dem Sywos One an sich auch passende Übungsvorschläge versendet werden – ein Angebot, das offenbar bereits viele Sportskanonen überzeugte, denn das Finanzierungsziel von 25.000 Euro ist längst erreicht.

Artikel-Themen

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben