News

Tiefenreine IFA 2018: AEG stellt neuen Ultraschall-Fleckenstift vor

Der neue Stain Remover Pen von AEG löst auch hartnäckige Flecken.
Der neue Stain Remover Pen von AEG löst auch hartnäckige Flecken. (©AEG 2018)

Haushaltsunternehmen AEG hat auf der IFA 2018 gerade einen neuen Fleckenstift vorgestellt, der den einen oder anderen Messebesucher in tiefenreine Begeisterung versetzen dürfte. Dank Ultraschalltechnik macht der selbst hartnäckigsten Flecken zuverlässig den Garaus.

Tinte, Rotwein, Spinat oder gar Blut? Mit dem neuen Fleckenstift von AEG sollen all diese Flecken in Zukunft nur noch für ein müdes Lächeln bei Hausfrau und -Mann sorgen. Dank Ultraschalltechnik soll der neue Stain Remover Pen des Unternehmens selbst die hartnäckigsten Verschmutzungen anlösen.

AEG rückt Flecken mit Ultraschalltechnik zu Leibe

Auch empfindliche Wäschestücke sollen so zuverlässig und zugleich schonend von Verunreinigungen befreit werden, verspricht das Unternehmen in der zugehörigen Pressemitteilung. "Der smarte, akkubetriebene Stift entfernt unterschiedlichste Flecken effektiv mittels Ultraschall – und sorgt für deutlich weniger Faserschäden als bei einer herkömmlichen Handwäsche-Vorbehandlung", so AEG. "Die innovative Ultraschalltechnologie sendet dabei feine Vibrationen durch die Fasern und wirkt so effizient auf die Schmutzpartikel ein, die sich dadurch im späteren Waschgang leichter lösen."

Fleckenstift Stain Remover Pen schafft Blut, Rotwein und Co. in nur zwei Minuten

Dafür müssen Nutzer ein Wasser-Waschmittellösung auf den Fleck auftragen. Danach wird die verschmutzte Stelle für etwa zwei Minuten mit dem Stain Remover Pen in kleinen kreisenden Bewegungen behandelt. Bei der nachfolgenden Wäsche würden auf diese Weise vorbehandelte Flecken zuverlässig, schonend und rückstandslos entfernt, so AEG.

Ab wann es den neuen AEG-Fleckenstift zu kaufen gibt und was er kosten soll, ist bisher noch nicht bekannt.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben
close
TURN ON Logo

Deine Meinung ist uns wichtig!

Wir wollen TURN ON weiter verbessern und möchten wissen, was du als Leser über TURN ON denkst. Nimm dir fünf Minuten Zeit und nimm an unserer Umfrage teil. Hilf uns, uns noch weiter zu verbessern.

Teilnehmen