News

Tinder schreibt sich ein: Feature Tinder U ist speziell für Studenten

Studieren und Daten: Tinder U soll beides verbinden.
Studieren und Daten: Tinder U soll beides verbinden. (©Mixmike/Getty Images 2018)

Um Leute kennenzulernen, kann es manchmal nützlicher sein, den Umkreis einzugrenzen statt auszuweiten. Tinder U nimmt sich genau diesen Gedanken zum Vorbild: Das neue Feature der Dating-App verbindet Studenten, die an derselben Universität studieren.

Und nicht nur Liebe sollen die Nutzer so finden können, auch ein Lernpartner oder einfach jemand zum Kaffeetrinken ist so nur einen Swipe entfernt, wie es im Tinder-Blogpost heißt. Doch es gibt leider einen Haken ...

College-Feature bislang nur in den USA

Denn das Feauture gibt es derzeit nur in den USA, doch bei Erfolg von Tinder U könnte sich das bald ändern. Um das Feature zu aktivieren, muss der Student offenbar nur seine offizielle Uni-Adresse, die auf ".edu" endet, in die App eingeben. Anschließend wird eine Verifizierungsmail ins E-Mail-Postfach geschickt. Nach dem Freischalten kann es direkt losgehen.

Die Funktionen von Tinder bleiben ganz die alten, nur dass die Vorschläge auf Studenten Deiner Uni reduziert sind. Und nicht nur das: Auch die Eingeschriebenen naheliegender Unis kannst Du mit dem Feature kennenlernen. Um Tinder U zu nutzen, muss die Hochschule gemeinnützig und mindestens vier Jahre zugelassen sein. Studenten an Fernunis werden von dem Feature ausgeschlossen.

Tinder U richtet sich an Hauptanteil der Nutzer

Das Feature ist nur konsequent, wenn man bedenkt, dass laut The Guardian mehr als die Hälfte der Tinder-Nutzer im Alter von 18 bis 24 sind – also genau das Alter von Studenten. Interessanterweise nahm Facebook einen ähnlichen Anfang. Das soziale Netzwerk begann als College-Plattform, bevor es sich nach und nach für alle Nutzer öffnete. Derzeit ist Tinder U nur für iOS-Nutzer in den USA verfügbar.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben
close
TURN ON Logo

Deine Meinung ist uns wichtig!

Wir wollen TURN ON weiter verbessern und möchten wissen, was du als Leser über TURN ON denkst. Nimm dir fünf Minuten Zeit und nimm an unserer Umfrage teil. Hilf uns, uns noch weiter zu verbessern.

Teilnehmen