Kolumne

TURN ON Innovation: Crua Clan – das modulare Zelt

Das Crua Clan bietet bis zu sechs Schlafplätze.
Das Crua Clan bietet bis zu sechs Schlafplätze. (©Crua Outdoor 2017)

Modulare Smartphones? Das kann ja jeder! Auf Kickstarter sucht derzeit ein neues Projekt nach Geldgebern, das das Campen revolutionieren will.

Passionierte Camper kennen die Situation: Man braucht eigentlich drei Zelte, um allen Situationen gerecht werden zu können. Ein leichtes Zelt fürs Solo-Camping beim Wandern, ein größeres Zelt für Ausflüge mit der Familie oder Freunden und schließlich noch ein isoliertes Zelt für die kälteren Monate. Das Kickstarter-Projekt Crua Clan will dieses Problem nun vereinfachen. Die Lösung lautet: ein modulares Zelt, das je nach Anforderung vergrößert oder umgebaut werden kann.

Basis-Zelt Core wird mit Anbau-Zelten erweitert

Als Kern des Crua-Clan-Konzeptes dient das sogenannte Crua Cocoon. Dabei handelt es sich um ein selbststehendes, isoliertes Zelt, das besonders leicht und minimalistisch gebaut wurde. Es soll nicht nur vor Kälte schützen, sondern auch zu große Hitze, Licht sowie Lärm abhalten.

Das Cocoon kann auf Wunsch in das nächstgrößere Zelt Crua Duo gestellt werden – das Zwei-Personen-Zelt wird somit zu einem waschechten Ganzjahreszelt. Der Clou ist jedoch das Crua Core als Basis-Zelt. An das Kuppelzelt können dank modularem Aufbau bis zu drei kleinere Duo-Zelte angeschlossen werden. Im Endeffekt können somit bis zu sechs Personen in dem Camp übernachten.

Alle drei Zelte können natürlich auch unabhängig voneinander benutzt werden.

Die Abmessungen und Gewichte der Zelte in der Übersicht:

  • Crua Cocoon: 2,1 x 1,35 x 1,25 Meter; Gewicht: 7 Kilogramm
  • Crua Duo: 3 x 1,5 x 1,25 Meter; Gewicht 2,2 Kilogramm
  • Crua Core: 4,9 x 3,5 x 2,3 Meter; Gewicht: 15 Kilogramm

Zugegeben: Die Idee eines modularen Zelts ist nicht vollkommen neu. Bislang hat allerdings noch kein Anbieter das Konzept in Sachen Isolierung und Erweiterbarkeit so konsequent durchdacht wie Crua Outdoors.

Modulares Zelt trifft auf großes Interesse

Wie bereits beim Thermo-Zelt und dem Hybrid-Zelt nutzt der Hersteller Crua auch dieses Mal Kickstarter hauptsächlich als Marketing-Plattform für das modulare Zelt Clan. Nichtsdestotrotz kommt die Idee bei der Crowdfunding-Gemeinde sehr gut an. 23 Tage vor dem Ende der Finanzierungsfrist wurde die gesteckte Grenze von 20.000 US-Dollar bereits locker übertroffen. Derzeit hat Crua bereits mehr als 46.000 US-Dollar über Kickstarter gesammelt.

Erscheinen soll das Crua Clan im Februar 2018. Wer jetzt noch einsteigen will, muss für das Kernzelt Cocoon 199 US-Dollar zahlen. Der Überbau Duo geht ab 149 Dollar über den Ladentisch, das modulare Hauptzelt Core kostet schließlich mindestens 499 US-Dollar. Für das Komplettpaket bestehend aus einem Core, drei Duos und drei Cocoons zahlt der geneigte Camper schließlich 1349 US-Dollar – durchaus keine Überraschung in der Outdoor-Welt.

Jede Woche Donnerstag nehmen wir ein neues spannendes Crowdfunding-Projekt genauer unter die Lupe und berichten darüber ausführlich in TURN ON Innovation. Vergangene Themen unserer Innovations-Kolumne findest Du in dieser Übersicht.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben