News

TURN ON Innovation: Werde kreativ mit Lomo'Instant Automat

Lomo'Instant Automat 1
Lomo'Instant Automat 1 (©Vimeo/Lomography 2016)

Beim Fotografieren möchtest Du Dich so richtig kreativ austoben? Dann könnte die Lomo'Instant Automat für Dich interessant sein. Die schon vielen Fotofreunden bekannte Sofortbildkamera soll jetzt in einer vollautomatischen Variante gebaut werden – dafür suchen die Entwickler auf Kickstarter derzeit nach Unterstützern.

"Instant Photography hört nicht beim Drücken des Auslösers auf" – und besitzt in den Zeiten digitaler Fotografie daher einen ganz besonders magischen Charme - das glauben zumindest die Menschen hinter Lomography. Die fleißigen Tüftler haben eine neue Sofortbildkamera entwickelt: die Lomo'Instant Automat. Falls Dir der Name bekannt vorkommt, kann das daran liegen, dass sich das Vorgängermodell, die Lomo'Instant, bereits einen Namen bei den Fans analoger Kreativität gemacht hat. Aber nicht nur Kenner dürften sich über das Feature-Update bei der Instant-Kamera freuen.

Das ist neu bei der Lomo'Instant Automat

Die neue Lomo'Instant Automat richtet sich nicht nur an Sofortbildkamera-Profis, sondern auch an Anfänger. Denn das aktuelle Modell kann die Belichtung jetzt automatisch regulieren. Blende, Belichtungszeit und Blitzstärke werden laut Lomography vollkommen automatisch an das Umgebungslicht angepasst. Für Fans der analogen Instant-Fotografie bedeutet dies, dass sie ihre Kreativität noch einfacher ausleben und in jeder Situation ohne große Hintergedanken auf den Auslöser drücken können. So werden Lomo'Instant-Nutzer noch spontaner bei ihren Schnappschüssen.

Kreative Features, intuitiv zu bedienen

Aber nicht nur für Schnappschüsse ist die Lomo'Instant Automat gerüstet. Die Sofortbildkamera erlaubt auch Einstellungen, die ganz besonders surreale Kunstwerke schaffen. Dafür bringt das Modell zwei Shooting-Modi mit, neben dem vollautomatischen auch einen sogenannten Bulb-Modus. In diesem Modus belichtet die Kamera so lange, wie Du den Auslöser gedrückt hältst. Damit werden Langzeitbelichtungen von bis zu 30 Sekunden möglich. Das sorgt nicht nur für ausreichend helle Bilder in schlechten Lichtsituationen. Wer möchte, kann damit auch Lichtmalerei betreiben oder beispielsweise Autoscheinwerfer als Lichtspuren ablichten. Auch Mehrfachbelichtungen sowie Belichtungskorrekturen können mit der Lomo'Instant Automat vorgenommen werden. Der Blitz wird auf Wunsch ein- oder ausgestellt.

Vier Editionen, viel Zubehör

Das mittlerweile sechste Kickstarter-Projekt von Lomography ist in schwarz, weiß, mit rotem Leder oder in einer Kickstarter-exklusiven gelben Variante erhältlich. Bei dem eingebauten Objektiv handelt es sich um eine Linse mit 60 Millimetern Brennweite (Kleinbild-Äquivalent: 35 Millimeter). Je nachdem, welches Paket Du bei Kickstarter bestellst, sind jedoch noch weitere Objektive mit enthalten oder optional für die Kamera erhältlich. Dazu zählen ein Weitwinkel-Objektiv mit 90 Grad Bildwinkel (21 Millimeter Brennweite), ein Fisheye-Objektiv mit 170 Grad Bildwinkel sowie ein Close-Up-Objektiv mit einer Naheinstellgrenze von 10 Zentimetern. In jeder ausgelieferten Box befinden sich zudem kleine Extras wie Foto-Magneten, Klebepunkte, Fotoclips und Papierrahmen.

Und für alle Interessierten hier noch einmal alle relevanten technischen Daten:

Filmformat: Fujifilm Instax Mini Film
Belichtungsbereich: 62mm x 46mm
Belichtungszeit: Bulb (maximal 30 Sekunden), 8s - 1/250s (Automatik-Modus)
Blende: f/8, f/22
Belichtungskorrektur: +1/-1 Belichtungswerte (Umgebung)
Ausgabemechanismus: Motorisiert
• Mehrfachbelichtungen: unbegrenzt
Leitzahl eingebauter Blitz: 9 (m)
Eingebauter Blitz: Automatischer elektronischer Blitz mit Ein & Aus Modus
Zonenfokuseinstellungen: 0,6m / 1-2m / unendlich
Stativanschluss: Ja
Fernauslöser: 2 Infrarotsensoren (hinten und vorne)
Bildzähler: LED Anzeige, zählt von oben nach unten
Benötigte Batterien: 2 x CR2 Batterien (2 x 3V)
Benötigte Batterie für Fernauslöser: 1 x CR1632 (3V)
Fernauslöser-Reichweite: 1-2m bei Sonnenlicht, 5m in Innenräumen
Filtergewinde: 43mm

Alle wichtigen Infos zur Kickstarter-Kampagne

fullscreen
Lomography bietet viele unterschiedliche Pakete für Unterstützer an. (©Vimeo/Lomography 2016)

Die Kickstarter-Kampagne zur Lomo'Instant Automat läuft noch knapp einen Monat, hat ihr Finanzierungsziel von 100.000 US-Dollar aber schon bei Weitem übertroffen. Mehr als 3500 Unterstützer haben bereits mehr als eine halbe Million US-Dollar bereitgestellt. Dementsprechend ist das "Super Early Bird"-Angebot für 96 US-Dollar auch schon vergriffen. Noch erhältlich sind aber viele weitere Pakete – insgesamt bot Lomography ursprünglich 27 Pakete mit enthaltener Sofortbildkamera an – mit der Lomo'Instant Automat und weiterem Zubehör. Hier geht's zur deutschen Version der Kickstarter-Kampagne.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben