News

Vergiss den Harlem Shake: Die Mannequin-Challenge ruft!

Der neueste Hype in den sozialen Medien: die Mannequin-Challenge.
Der neueste Hype in den sozialen Medien: die Mannequin-Challenge. (©Thinkstock 2016)

Die Mannequin-Challenge ist derzeit der neueste Hype im Netz. Unter dem entsprechenden Hashtag finden sich zahlreiche Videos, die eine Art eingefrorene Szene mit Menschen zeigt.

Das Internet hat schon so einige Challenges hervorgebracht, die viral zum absoluten Hit mutierten und Hunderte Menschen zum Mitmachen bewegten. Doch die Ice-Bucket-Challenge, kollektives Planking oder der Harlem Shake sind Schnee von gestern. Heute werden dreidimensionale Standbilder gefilmt: #MannequinChallenge ist das Zauberwort.

Ein neuer Hype erobert die sozialen Medien

Die Mannequin-Challenge ist der Hashtag der Stunde. Von Schulklassen über Büromitarbeiter bis hin zu renommierten Footballteams: Derzeit kann sich niemand dem Hype entziehen und fast minütlich werden neue Videos hochgeladen. Ein bekanntes Beispiel stammt dabei von den New York Giants:

Achtung: Stillgestanden!

Bei der Challenge geht es darum, eine Alltagssituation in einem Standbild nachzustellen. Eine lebende Momentaufnahme, wenn man so will. Während alle Beteiligten wie festgefroren an einem bestimmten Punkt stehen und eine spezielle Haltung einnehmen, bewegt sich eine Person mit einer Handykamera bewaffnet durch die Menschenmenge.

#MannequinChallenge

Meist dauert es einen kurzen Moment, bis man als Zuschauer versteht, dass sich niemand bewegt und alle wie versteinert zu sein scheinen. Das Resultat ist aber mehr als beeindruckend – zumal nicht selten mehrere Hundert Menschen daran beteiligt sind. Selbst in der Politik ist die Mannequin-Challenge schon angekommen.

Hier noch ein Zusammenschnitt aus 15 imposanten Mannequin-Challenges:

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben