News

VizEat: App lädt Dich auf Reisen zum Essen bei Einheimischen ein

Beim ungezwungenen Essen bei Einheimischen lernt man ein Land am besten kennen.
Beim ungezwungenen Essen bei Einheimischen lernt man ein Land am besten kennen. (©Maryna-Iaroshenko/iStock/Thinkstock 2017)

Pauschaltourismus war gestern! Wer heute reist, wohnt dank Airbnb bei Einheimischen – und speist neuerdings auch mit ihnen. Die App VizEat macht es möglich.

Du möchtest erfahren, wie die Einheimischen in Paris oder Barcelona leben und speisen? Dann ist die App VizEat genau das Richtige für Dich. Hier kannst Du ein Essen bei den Einwohnern Deines Urlaubsorts buchen und Dich direkt in ihrem Heim bekochen lassen.

Regionale Köstlichkeiten bei Einheimischen genießen

VizEat verbindet auf diese Weise Reisende mit Ortsansässigen und bietet Touristen ein einmaliges kulinarisches Erlebnis im Heim von Parisern, Londonern und Co. In insgesamt 110 Ländern auf dem ganzen Globus bekochen mehr als 20.000 Menschen über VizEat 100.000 reisehungrige Gäste, heißt es auf der offiziellen Website. Darüber hinaus hat dieser spezielle Service auch Kochkurse, Essenstouren und viele andere Veranstaltungen im Angebot. Die Idee zu der App hatten Camille Rumani und Jean Michel Petit vor knapp vier Jahren. Beide entdeckten unabhängig voneinander die Vorzüge des heimischen Essens in Peking und am Titicacasee.

VizEat bietet Sicherheit auf beiden Seiten

Natürlich ist dieses einmalige Erlebnis auch mit Kosten verbunden. Jeder Gastgeber legt dabei selber fest, wie viel sein hausgemachtes Menü kostet. Damit es später nicht zu bösen Überraschungen kommt, läuft die Bezahlung komplett über die VizEat-Website ab. Als Gastgeber anmelden kann sich jeder, der Freude am Kochen und Bekochen hat. Um Gästen jegliche Berührungsängste zu nehmen, werden die Gastgeber einer Sicherheitsüberprüfung unterzogen. Vor dem Event können die Gäste zudem schon mit ihrem Gastgeber Nachrichten austauschen.

Die App ist ab iOS 9.0 im App Store sowie ab Android 4.1 bei Google Play kostenlos verfügbar.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben