News

Vue Smart Glasses: Dezentes Wearable für Brillenträger

In diesem Bild sind zwei Smart Glasses versteckt.
In diesem Bild sind zwei Smart Glasses versteckt. (©Vue 2016)

Smart Glasses sind die Zukunft: Mit Google Glass und SmartEyeglass von Sony wollen sich große Konzerne den begehrten Markt sichern. Auch Apple arbeitet an eigenen Smart Glasses. Ein Startup hängt sie jedoch alle ab und bietet eine smarte Lösung für Brillenträger an.

Die Vue hat ihren Konkurrenten eines voraus: Das Start-up hinter der Brille bietet nämlich Smart Glasses an, die täglich getragen werden können. Im Gegensatz zu den teilweise klobigen Konkurrenten mit einem auffälligen Display fällt das Modell so stylish und diskret aus, dass niemand Smart Glasses dahinter vermuten würde.

Nicht von einer normalen Brille zu unterscheiden

Sie sieht aus wie eine ganz normale Brille – doch sie ist viel mehr. Zwar bieten die Vue Smart Glasses auch Gläser in Deiner Stärke an, doch dahinter stecken noch viele Zusatzfunktionen. So kannst Du Musik hören, Deine Schritte zählen, Anrufe entgegennehmen und vieles mehr. Und das mit speziell designten Alltagsbrillengläsern, auf die Brillenträger ohnehin nicht verzichten können. Doch nicht nur Brillenträger können von den Vue Smart Glasses profitieren. Es gibt die unterschiedlichen Modelle auch in Form von Sonnenbrillen oder Fashion Glasses, also quasi als Stylingzubehör. Die Brille selbst wiegt dabei lediglich 28 Gramm.

Vue Smart Glasses: Technik verbirgt sich im Rahmen

Bei der Vue stört auch kein Extra-Screen vor den Augen. Stattdessen steckt der Rahmen der Brille voller Technik. In den Bügeln verbergen sich auf der einen Seite die Batterie und ein Mikrofon. Auf der anderen Seite gibt es ein integriertes Touchpad, das sich durch Wischen und Antippen bedienen lässt. Kleine LED-Leuchten dienen der Benachrichtigung. Durch eine Audiotechnologie namens Knochenübertragung werden Kopfhörer überflüssig. Die Außengeräusche können zwar nicht komplett ausgeblendet werden, doch der Träger nimmt so weiterhin an seiner Umwelt teil. Geladen werden die Vue Smart Glasses in einem tragbaren Brillenetui. Die Finanzierung für das coole Gadget steht schon. Auf Kickstarter wurden gut 850.000 US-Dollar gesammelt. Das Ziel waren lediglich 50.000 US-Dollar. Bis zum 10. Dezember 2016 läuft die Kampagne noch.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben