News

Wearable für Kühe: Weste Ushi-ble sorgt für das Wohl der Tiere

Milch von glücklichen Kühen? Mit Wearable Ushi-ble sollen sich die Tiere im Sommer wohler fühlen.
Milch von glücklichen Kühen? Mit Wearable Ushi-ble sollen sich die Tiere im Sommer wohler fühlen. (©ThinkstockPhotos / AdventurePicture 2017)

Ein neues Wearable aus Japan ist im wahrsten Sinne des Wortes ganz schön cool, denn es verschafft seinem Träger eine angenehme Abkühlung. Ushi-ble soll automatisch die Körpertemperatur regulieren – allerdings nicht die von Menschen, sondern von Kühen.

Ein Wearable für Kühe? Das mag erst einmal absurd klingen, dahinter verbirgt sich jedoch ein cleverer Gedanke. Die immer wärmeren Sommer sind ein Problem für Milchbauern weltweit, denn höhere Temperaturen führen unweigerlich zu einer sinkenden Milchproduktion. Während dieser Jahreszeit geben die Kühe bis zu zehn Prozent weniger Milch als im restlichen Jahr. Um dieser Abnahme entgegenzuwirken, setzten viele Milchbetriebe in der Vergangenheit auf Sprinkleranlagen. Diese brachten jedoch hygienische Probleme mit sich, da sich das Wasser unter den Tieren ansammelte. Ausgerechnet ein Bekleidungsunternehmen will nun die Lösung haben.

So bleiben die Kühe cool

Der japanische Konzern Gunze Ltd. hat laut Berichten der Japan Times eine Art Weste für Kühe entworfen, die das Wohlbefinden des Milchviehs im Stall sichern soll. Das Wearable besteht aus einem Stretchstoff, der häufig auch bei Sportbekleidung von Menschen zum Einsatz kommt. Es bedeckt Nacken und Schultern der Tiere, während diese zum Melken in den oft heißen Ställen stehen. Ein eingebauter Sensor überwacht, wie feucht das Material ist, und aktiviert bei Bedarf die Wasserzufuhr über einen Schlauch. So ist der Stoff der Kuh-Weste immer feucht, ohne dass sich Wasser auf dem Boden sammelt. Anschließend verdunstet die Flüssigkeit gleichmäßig und senkt dadurch laut Hersteller die Körpertemperatur der Kühe um rund fünf Grad Celsius ab.

Wearable sorgt für mehr Milch

Gunze hat das Wearable laut eigenen Angaben bereits intensiv getestet. Das Ergebnis: Durch den Einsatz des Ushi-ble kann der Einbruch der Milchproduktion im Sommer deutlich abgeschwächt werden. Zudem soll die schräg anmutende Erfindung einen positiven Effekt auf die Fruchtbarkeitsrate der Tiere haben, die in der heißen Jahreszeit sonst ebenfalls sinkt.

Artikel-Themen

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben