News

Wie viel cooler sind Wasserjets bitte im "Star Wars"-Look?

Ein Fantraum wird wahr! Filmemacher Devin Graham bringt Speeder Bikes aus "Star Wars" zum Fliegen – mit Wasserkraft.
Ein Fantraum wird wahr! Filmemacher Devin Graham bringt Speeder Bikes aus "Star Wars" zum Fliegen – mit Wasserkraft. (©Youtube/devinsupertramp 2016)

Wie macht man ein fliegendes, wasserbetriebenes Motorrad noch besser? Man verkleidet es als Speeder Bike aus "Star Wars" und braust damit in einer atemberaubenden Verfolgungsjagd zwischen Rebellen und Imperium den Fluss runter!

Wenn es um spektakulär inszenierte Extremsport-Videos geht, ist Filmemacher Devin Graham der richtige Mann für den Job. Im neuesten Video auf seinem YouTube-Kanal devinsupertramp sorgt der US-Amerikaner nun für offene Münder bei "Star Wars"-Fans: Aus sogenannten Wasserjets lässt er die wendigen Speeder Bikes der Sci-Fi-Saga entstehen.

Wasserstrahlen lassen die Speeder Bikes schweben

Wasserjets lassen sich am einfachsten als eine Art Jetpack zum Draufsetzen beschreiben, das durch einen Schlauch mit Wasser versorgt wird und es ermöglicht, über Wasserflächen zu schweben und Kunststücke durchzuführen. Mit einigen Modifikationen verkleidet Graham die Wassersport-Gefährte als Speeder Bikes. Im Rahmen eines Kurzfilms, dessen Handlung im Wesentlichen eine Verfolgungsjagd zwischen Rebellen und Scout-Troopern des galaktischen Imperiums ist, führt er sie anschließend vor – und sie sind fantastisch!

Kreativ mit Panzertape

In einem Behind-The-Scenes-Video zeigt der Filmemacher außerdem detailliert, wie die Action auf dem Wasser genau gefilmt und umgesetzt wurde. Mindestens so interessant wie die Speeder Bikes selbst sind die kreativen Umbauten an den Fahrzeugen und den Kostümen der Schauspieler: Neben Fahrradhelmen und Tennisbällen kommen vor allem Unmengen an braunem und weißem Panzertape zum Einsatz. Wir sind dann mal im Baumarkt...

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben