News

WingLights360: Fahrradlicht macht Dich aus jedem Winkel sichtbar

Wenn die Tage im Herbst immer kürzer werden, müssen Radler auch schon am frühen Abend ihr Fahrradlicht anschalten. Dennoch haben gerade Autofahrer oft Probleme, die Biker im Dunkeln zu sehen, und fahren auf den Straßen unangenehm nah an ihnen vorbei. Das Fahrradlicht WingLights360 soll hier für mehr Durchblick sorgen.

Anders als reguläre Fahrradlichter wird das zweiteilige Set an beiden Enden des Fahrradlenkers befestigt und gibt dem Umfeld so ein Gefühl für die Breite des Rades. So können Autos die Biker großzügiger umfahren und damit für mehr Sicherheit auf den Straßen sorgen.

Fahrradlicht aus bis zu 50 Metern Entfernung zu sehen

Das Konzept ist nicht ganz neu. Und auch bei WingLights360 handelt es sich um ein Nachfolgemodell des britischen Herstellers Cycl, das gerade auf Kickstarter beworben wird. Auch schon der Vorgänger namens Winglights überzeugte als Fahrradlenkerlicht, das zusätzlich als Blinker beim Abbiegen dient. In seiner neuesten Ausführung soll das Fahrradlicht nun durch hellere LEDs verbessert worden sein, die hinter transparenten Plastiklinsen sitzen.

Damit sollen Radfahrer immer und insbesondere beim Abbiegen aus jedem Winkel und aus bis zu 50 Metern Entfernung zu sehen sein. Und so funktionieren sie: Einmal angebracht sorgt ein langes Pressen auf das Licht dafür, dass die zwei LEDs aktiviert werden. Sie sollen eine Rundumsichtbarkeit gewährleisten, die vor allem Autofahrern hilft, das Fahrrad auf der Straße auszumachen.

WingLights360 auch als Sicherheitslicht nutzbar

Wenn Du abbiegen möchtest, reicht ein Tippen auf das WingLight der entsprechenden Seite, um aus dem Licht einen Blinker zu machen. Nach 45 Sekunden schaltet sich der Blinker automatisch ab und wird wieder zum durchgehend leuchtenden Fahrradlicht. Falls Dir das zu lange dauert, kannst Du die Funktion auf dieselbe Weise durch Tipp wieder rückgängig machen. Damit Du Dich auch bei Wind und Wetter auf die WingLights360 verlassen kannst, sind die Lichter wasser- und staubgeschützt.

Ist Dein Bike nicht im Einsatz, kannst Du das Set bequem abnehmen, zusammenklippen und als Sicherheitslicht an Rucksack und Co. befestigen. Wen dieses Konzept überzeugt, der kann sich die WingLights360 derzeit noch für umgerechnet 48 Euro sichern. Schon im November sollen sie verschickt werden.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben