News

YouTube Rewind: Das Videoportal zeigt sein jährliches Best-of

Natürlich darf auch "Pen Pineapple Apple Pen" in Youtubes Jahresrückblick nicht fehlen.
Natürlich darf auch "Pen Pineapple Apple Pen" in Youtubes Jahresrückblick nicht fehlen. (©Youtube/Youtube Spotlight 2016)

YouTube spult das Jahr zurück: Im Video "YouTube Rewind" lässt das Videoportal noch einmal die populärsten und abgefahrensten Videos, Memes und Trends Revue passieren.

Auch 2016 gab es wieder eine ganze Reihe von Internettrends und nicht wenige davon haben ihren Ursprung bei YouTube oder fanden ihren Weg dorthin. In seinem aufwendigen Best-of zollt das Google-Unternehmen den Hits des Jahres Tribut und hat dafür eine ganze Reihe von YouTubern und Promis vor die Kamera geholt.

Sieben Minuten Internet in Reinform

Eröffnet wird die Rückschau vom frisch gekürten "Sexiest Man Alive", Dwayne "The Rock" Johnson, der tief Luft holt und mit den Worten "Bring it!" den Startschuss für eine atemlose siebenminütige Fahrt durch zwölf Monate Internetkultur gibt. Mit dabei sind unter anderem die Mannequin-Challenge, der absurde Viral-Hit "Pen Pineapple Apple Pen", "Pokémon Go", "Game of Thrones"-Liebling Hodor, Anspielungen auf Kanye Wests Wachsfiguren-Skandalvideo zu "Famous", eine Hommage an den verstorbenen David Bowie und viele, viele mehr. Gedreht wurde der Clip laut dem Magazin Mashable in über 18 Ländern, YouTuber wie Amazing Phil, PrankvsPrank, PewDiePie, The Slomo Guys und BibisBeautyPalace geben sich in teils ziemlich kurzen Szenen die Ehre.

Ausklang mit "Carpool Karaoke"

Natürlich darf auch ein Beitrag des meistgesehenen YouTube-Stars dieses Jahres nicht fehlen: Late-Night-Star James Corden holte sich die Spitzenposition mit seiner Folge von "Carpool Karaoke", in der er Sängerin Adele zu einer musikalischen Rundfahrt einlud. Dafür darf er zusammen mit anderen YouTubern die letzten anderthalb Minuten von "YouTube Rewind" mit diesem Format füllen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben