Ratgeber

Android Wear: Apps installieren und deinstallieren

Wir zeigen Dir, wie Du Android Wear-Apps installierst und wieder löschst.
Wir zeigen Dir, wie Du Android Wear-Apps installierst und wieder löschst. (©TURN ON 2015)

Für Smartwatches mit Android Wear gibt es bereits jede Menge Apps. Wir zeigen Dir, wie Du die Anwendungen findest, wie Du sie auf die Smartwatch bekommst und wieder deinstallierst.

Auf modernen Smartwatches mit Android Wear lassen sich jede Menge Apps nutzen. Einige funktionieren in Kombination mit dem Smartphone, andere laufen direkt auf der Smartwatch. Wir erklären Dir, wie Du an neue Apps kommst und wie Du sie wieder los wirst.

Apps vom Smartphone auf Android Wear nutzen

Smartwatches mit dem Betriebssystem Android Wear müssen zum richtigen Funktionieren natürlich über die Android Wear-App mit dem Smartphone gekoppelt werden. In den meisten Fällen dürfte das natürlich ein Android-Gerät sein. Dabei werden alle kompatiblen Apps ganz automatisch auch auf der Smartwatch installiert. Hauptsächlich handelt es sich dabei um Programme für Benachrichtigungen und natürlich Standardanwendungen wie Google Maps oder der Music Player.

Wenn Du eine Android Wear-Smartwatch in Kombination mit einem iPhone benutzt, verhält es sich etwas anders. Hier bleibt das App-Angebot von vornherein auf die Apps beschränkt, die sich bereits ab Werk auf der Smartwatch befinden. Trotzdem ist die Uhr in der Lage, Benachrichtigungen vom iPhone zu empfangen.

Neue Apps installieren

In Verbindung mit einem Android-Smartphone lassen sich auch neue Apps installieren, die direkt auf der Smartwatch laufen. Die Installation selbst wird allerdings ebenfalls über das Smartphone durchgeführt. Passende Apps gibt es im Google Play Store. Dort findet sich unter "Kategorien > Android Wear" die komplette Auswahl an verfügbaren Apps für Android-Smartwatches. Neue Apps für die intelligenten Uhren lassen sich alternativ auch direkt über die Android Wear-App auf dem Smartphone finden.

Neue Apps für Android Wear lassen sich direkt über die zugehörige App finden. fullscreen
Neue Apps für Android Wear lassen sich direkt über die zugehörige App finden. (©Screenshot Google/ TURN ON 2016)
Ein kleines Uhrensymbol symbolisiert die Kompatibilität. fullscreen
Ein kleines Uhrensymbol symbolisiert die Kompatibilität. (©Screenshot Google/ TURN ON 2016)
Nach der erfolgreichen Installation erscheint eine Nachricht auf der Smartwatch. fullscreen
Nach der erfolgreichen Installation erscheint eine Nachricht auf der Smartwatch. (©Screenshot Google/ TURN ON 2016)

Das Starten der Installation funktioniert genau wie bei jeder normalen Smartphone-App auch. Der einzige Unterschied ist, dass Smartphone und Smartwatch synchronisiert werden, sodass ein Großteil der Daten direkt auf der Uhr installiert wird. Das kann allerdings einen Moment dauern. Meist wird die neue App zuerst auf dem Smartphone und erst ein wenig später auch auf der Uhr angezeigt. Eine Benachrichtigung informiert über die abgeschlossene Installation.

Android Wear-Apps deinstallieren

Auch das Deinstallieren von Smartwatch-Apps funktioniert nur vom Smartphone aus. Dazu suchst Du das entsprechende Programm auf Deinem Handy und führst anschließend wie gewohnt die Deinstallation durch. Die Daten auf der via Bluetooth verbundenen Smartwatch werden automatisch mitgelöscht.

 Das Deinstallieren von Smartwatch-Apps klappt vom Smartphone aus. fullscreen
Das Deinstallieren von Smartwatch-Apps klappt vom Smartphone aus. (©Screenshot Samsung/ TURN ON 2016)
Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben