Ratgeber

Dampfbügeleisen entkalken: So machst Du es richtig

Es führt kein Weg dran vorbei: In regelmäßigen Abständen solltest Du Dein Dampfbügeleisen entkalken.
Es führt kein Weg dran vorbei: In regelmäßigen Abständen solltest Du Dein Dampfbügeleisen entkalken. (©Getty Images/iStockphoto 2017)

Irgendwann muss jeder einmal sein Dampfbügeleisen entkalken. Anderenfalls landen unschöne Kalkablagerungen auf den Kleidungsstücken oder der Dampfausstoß verringert sich merklich. Hier erfährst Du, was Du dagegen tun kannst.

Überall dort, wo Wasser im Spiel ist, setzt sich über kurz oder lang Kalk ab. Wie schnell sich Kalkablagerungen bilden, hängt vom Härtegrad des Wassers ab – und der unterscheidet sich je nach Region. Wenn Du Dein Dampfbügeleisen entkalken möchtest, hast Du in der Regel zwei Möglichkeiten.

Dampfbügeleisen mit integrierter Entkalkungsfunktion

Falls Du Dir gerade erst ein Dampfbügeleisen zugelegt hast, ist es vermutlich mit einer Entkalkungsfunktion ausgestattet. Das bedeutet, dass das Gerät über einen speziellen Knopf verfügt, mit dem das Entkalken vereinfacht wird. Die Handhabung ist in der Regel denkbar einfach: Fülle den Wassertank des Dampfbügeleisens mit einer speziellen Entkalkerlösung, die in der Regel von jedem großen Hersteller angeboten wird. Schließe das Gerät danach an eine Steckdose in der Nähe Deines Spülbeckens an. Sobald das Bügeleisen die volle Temperatur erreicht hat, hältst Du es über die Spüle und drückst so lange den Knopf zum Entkalken, bis der Wassertank komplett entleert ist. Sollten am Ende immer noch Kalkablagerungen aus Deinem Dampfbügeleisen kommen, wiederhole den Vorgang.

 Die meisten Dampfbügeleisen werden heutzutage mit integrierter Entkalkungsfunktion verkauft. fullscreen
Die meisten Dampfbügeleisen werden heutzutage mit integrierter Entkalkungsfunktion verkauft. (©Getty Images/iStockphoto 2017)

Dampfbügeleisen entkalken mit Hausmitteln

Verfügt Dein Dampfbügeleisen nicht über eine Entkalkungsfunktion, kannst Du es auch mithilfe von altbewährten Hausmitteln reinigen und entkalken. Dazu füllst Du den Wassertank Deines Bügeleisens mit Wasser und Essigessenz im Verhältnis 2:1. Schließe es auch in diesem Fall an eine Steckdose in der Nähe des Spülbeckens an und lasse es darüber abdampfen, nachdem es sich vollständig aufgeheizt hat. Anschließend wiederholst Du den Vorgang mit klarem Wasser – und schon ist Dein Dampfbügeleisen frei von Kalkablagerungen.

Aber: Finger weg von Zitronensäure! Zwar ist das natürliche Hausmittel längst kein Geheimtipp mehr beim Entfernen von Kalkablagerungen, allerdings kann Zitronensäure in Verbindung mit großer Hitze zu einer klebrigen Masse werden, die im schlimmsten Fall das komplette Bügeleisen unbrauchbar macht.

 Zwei Teile Wasser und ein Teil Essigessenz – so entsteht das ideale Hausmittel zum Entkalken Deines Dampfbügeleisens. fullscreen
Zwei Teile Wasser und ein Teil Essigessenz – so entsteht das ideale Hausmittel zum Entkalken Deines Dampfbügeleisens. (©Getty Images/iStockphoto 2017)

Kalk vorbeugen und Bügeleisen reinigen

Noch besser ist es natürlich, wenn es gar nicht erst zur Kalkbildung kommt. Du kannst den Kalkablagerungen zum Beispiel vorbeugen, indem Du kein Leitungswasser, sondern stattdessen destilliertes Wasser in den Tank füllst. Zwar wirst Du dennoch irgendwann Dein Dampfbügeleisen entkalken müssen, allerdings dauert es wesentlich länger, bis sich Kalk absetzt. Außerdem kann es hilfreich sein, wenn Du Dein Bügeleisen regelmäßig reinigst – vor allem, wenn die Sohle durch Kunstdrucke auf T-Shirts oder Pullovern verunreinigt wurde.

Zusammenfassung

  1. Verfügt Dein Dampfbügeleisen über eine Entkalkungsfunktion, musst Du lediglich den Wassertank mit einem speziellen Entkalker füllen, das Bügeleisen komplett aufheizen und über einer Spüle oder Wanne den entsprechenden Knopf drücken
  2. Alternativ kannst Du Wasser mit etwas Essigessenz vermischen (Verhältnis 2:1), es ebenfalls in den Tank füllen und ihn nach Aufheizen des Bügeleisens komplett über die Dampfdüsen entleeren
  3. Lass es gar nicht erst zur Verkalkung kommen, indem Du destilliertes Wasser zum Bügeln verwendest
Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben