Ratgeber

DIY: Praktische Tasche aus einem alten T-Shirt basteln

Dieser praktische Beutel war mal ein altes T-Shirt.
Dieser praktische Beutel war mal ein altes T-Shirt. (©Youtube/DaveHax 2016)

Liegt bei Dir ein altes T-Shirt herum, das vielleicht nicht mehr passt, zum Wegwerfen aber dennoch zu schade ist? Super, denn das sind ideale Voraussetzungen für ein einfaches und praktisches DIY-Projekt. Aus dem T-Shirt kannst Du nämlich ganz einfach eine Tasche basteln.

Der fertige Beutel lässt sich als hippe Tasche, Einkaufsbeutel oder auch als kreative Geschenkidee verwenden. Und das Beste daran: Alles, was Du dafür brauchst, ist nach einem Vorschlag des DIY-Facebook-Kanals Nailed It ein altes T-Shirt und eine Schere.

Altes T-Shirt wird mit ein paar Schnitten zur Tasche

Möchtest Du eine Tasche basteln, sollte das T-Shirt nach Möglichkeit frisch gewaschen und gebügelt sein. Dann sieht auch das Ergebnis schön schmuck aus. Breite das T-Shirt nun auf einer Unterlage – zum Beispiel einem Tisch – aus und schneide die Ärmel des alten Liebhaberstückes ab. Fahre dabei nicht direkt an der Naht entlang, sondern entferne großzügig etwas mehr als die eigentlichen Ärmel ellipsenförmig von dem T-Shirt. Als Nächstes darf am Ausschnitt rumgeschnippelt werden. Verfahre hier ähnlich wie an den Ärmeln und schneide rund um den Ausschnitt ein längliches Oval ab.

Tasche basteln: Variante 1 mit Knoten

Nun hat Dein altes T-Shirt schon mal die richtige Form, nämlich passende Henkel, für sein zweites Leben gewonnen. Doch noch ist das untere Ende offen. Damit Deine Einkäufe nicht ins bodenlose fallen, muss Abhilfe geschaffen werden. Dreh das T-Shirt auf links und male mit einem schwarzen Filzstift etwa zweifingerbreit gleichmäßige Linien an das untere Ende des Shirts. Schneide an diesen entlang und achte darauf, sowohl die Rück- als auch die Vorderseite zu durchschneiden. Die so entstandenen Fransen verknotest Du einfach mit einem Doppelknoten miteinander. Dreh das Shirt wieder auf die richtige Seite und das war es auch schon! Die Knoten sind verborgen und Du kannst Dein ehemaliges altes T-Shirt schon befüllen.

Variante 2: Binden statt Knoten

Das Knoten geht Dir zu sehr in Richtung Fummelkram? Dann kannst Du Dich an einer anderen Variante zum Projekt "Tasche basteln" von YouTuber DaveHax versuchen. Auch hier werden Ärmel und Ausschnitt abgeschnitten bzw. verbreitert. Statt aber Fransen zu schneiden, bindest Du das untere Ende des T-Shirts zusammen. Drehe es dazu auf links und binde eine Schnur um die untere Öffnung. Wie auch bei der Knotenvariante sollte die Schnur schön festsitzen, damit später nichts aus der DIY-Tasche herauspurzelt. Drehe das T-Shirt nun wieder auf die richtige Seite – schließlich soll jedwedes Muster zur Geltung kommen – und die fertige Tasche ist fertig für die Benutzung.

DIY-Trend Upcycling

Durch dieses einfache DIY-Projekt bekommen alte T-Shirts eine wunderbare neue Bestimmung. Das Upcycling ist gut für die Umwelt und sieht auch noch gut aus. Je nach Farbe und Muster des T-Shirts kommen ganz individuelle Kreationen dabei heraus. Außerdem lassen sich die weichen T-Shirt-Träger angenehm tragen. Kram also direkt im Schrank nach T-Shirts, wenn Du eine Tasche basteln möchtest.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben