Ratgeber

DYI: Kühlschrankmagneten mit Tic-Tac-Boxen selbst gestalten

Aus leeren Tic-Tac-Boxen kannst Du nützliche Kühlschrankmagneten gestalten.
Aus leeren Tic-Tac-Boxen kannst Du nützliche Kühlschrankmagneten gestalten. (©Flickr/Søren Mørk Petersen 2016)

Bei nur zwei Kalorien pro Dragee ist so eine Tic-Tac-Box schnell leergefuttert. Für den Müll ist die kleine Plastikbox aber viel zu schade. Schone die Umwelt und mach daraus einen praktischen Kühlschrankmagneten, den Du auch noch befüllen kannst. Tipps zum Selbstgestalten findest Du hier.

Dieses Projekt von der DIY-Seite Instructables ist so simpel wie praktisch. Alles, was Du dazu benötigst, sind eine leere Tic-Tac-Box, Etikettenaufkleber und Magnetband.

Kühlschrankmagneten selber machen

Wenn Du einen Kühlschrankmagneten selbst gestalten möchtest,  solltest Du die Tic-Tac-Box zunächst von allen Aufklebern befreien. Bearbeite sie mithilfe einer Spülbürste, falls Klebereste zurückbleiben. Ist die Box schön sauber, kann es weitergehen. Je nachdem, was Du in der kleinen Box aufbewahren möchtest, kannst Du den Etikettenaufkleber entsprechend beschriften – hier ist Schönschrift gefragt – und aufkleben. Dreh die Box anschließend um und klebe einen langen Streifen Magnetband auf die Rückseite. Alternativ kannst Du aber auch einen richtigen Magneten mit Heißkleber an der Box befestigen. Das war es schon! So ausgestattet, lässt sich die Tic-Tac-Box auch schon am Kühlschrank befestigen.

Tic-Tac-Box nach Lust und Laune befüllen

Fülle den Kühlschrankmagneten mit Gewürzen, Sicherheitsnadeln oder Streichhölzern – je nachdem, was Du in der Küche immer griffbereit haben möchtest. Durch die kleine Öffnung in der Schachtel kannst Du den Inhalt super portionieren oder herausnehmen. Übrigens lassen sich die Kühlschrankmagneten auch gestalten. Statt normaler weißer Etiketten kannst Du zum Beispiel auch kunstvollere Varianten wählen. Abhängig vom Look Deiner Küche machen sich auch Etiketten im Retro- oder schnörkeligen Romantiklook gut. Diese findest Du entweder im Laden oder Du tobst Dich einfach selber kreativ aus.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben