Ratgeber

Fitbit Charge 2 einrichten: So gelingt es Schritt für Schritt

Mit der richtigen Anleitung kannst Du Fitbit Charge 2 und Co. quasi im Schlaf einrichten.
Mit der richtigen Anleitung kannst Du Fitbit Charge 2 und Co. quasi im Schlaf einrichten. (©Fitbit 2018)

Du möchtest Deinen neuen Fitbit Charge 2 einrichten und bist auf der Suche nach einer passenden Anleitung? Dann bist Du hier genau richtig! Wir erklären Dir, wie Du die ersten Schritte vom Herunterladen der App bis zum letzten "Fertig" meisterst und Dein Fitbit-Gerät einsatzbereit machst. Geht kinderleicht, versprochen.

Hinweis
Der Einfachheit halber sprechen wir im folgenden Ratgeber durchgängig vom Fitbit Charge 2. Die Anleitung funktioniert aber auch zum Einrichten von Fitbit Charge HR, Fitbit Alta und Co. Achtung: Die Bluetooth-Funktion auf Deinem Smartphone muss eingeschaltet sein, damit Du Deinen neuen Fitness-Tracker einrichten kannst. Außerdem muss der Fitbit Charge 2 aufgeladen sein.

Ohne die richtige Software geht nix: Die Fitbit-App installieren

Wenn Du Deinen Fitbit Charge 2 oder ein anderes Gerät aus dem Hause Fitbit einrichten möchtest, benötigst Du dafür zunächst die kostenlose Fitbit-App. Die ist für iOS, Android und das Windows-Phone verfügbar und kann sogar auf PC und Mac heruntergeladen werden. Einfach im entsprechenden App-Store oder über die Fitbit-Homepage downloaden und dabei den Anweisungen der Anwendung folgen.

 In der Fitbit-App kannst Du Trainingsdaten, Schlafrhythmus, Gewicht und Co. übersichtlich aufbereitet einsehen. fullscreen
In der Fitbit-App kannst Du Trainingsdaten, Schlafrhythmus, Gewicht und Co. übersichtlich aufbereitet einsehen. (©iTunes/Fitbit, Inc. 2018)

Wie es nun weitergeht, hängt davon ab, ob Du bereits ein Mitgliedskonto bei Fitbit besitzt, oder nicht.

Fitbit Charge 2 einrichten ohne bestehendes Mitgliedskonto

Solltest Du noch kein Mitgliedskonto bei Fitbit haben, musst Du dieses nun kostenlos einrichten. Tippe dafür auf "Mitglied bei Fitbit werden" und wähle im nächsten Schritt den Fitness-Tracker aus, den Du parallel einrichten möchtest. Sobald Du nun auf "Einrichtung deines Fitbit Charge 2" tippst, beginnt die App, Deinen neuen Fitness-Tracker einsatzbereit zu machen. Der erste – und wichtigste – Schritt hierbei ist die Eingabe einiger Daten zu Deiner Person.

Achte dabei auf korrekte Angaben, denn die werden später zur Berechnung Deines Grundumsatzes herangezogen. Ist der falsch, stimmt auch der angezeigte Kalorienverbrauch am Ende nicht. Du musst Dir übrigens keine Sorgen machen: Sofern Du die Datenschutzeinstellungen nicht gezielt änderst, sind alle Deine Angaben zu Alter, Größe, Gewicht und Co. privat und können von anderen nicht eingesehen werden.

"Taste gedrückt halten": Fitbit-Tracker und App lernen sich kennen

Hast Du alle Angaben getätigt und den Nutzungsbedingungen von Fitbit zugestimmt, beginnt die App mit der eigentlichen Kopplung zu Deinem neuen Fitness-Tracker. Dafür wirst Du aufgefordert, den einzigen Knopf am Gehäuse gedrückt zu halten.

Sobald die Fitbit-App Deinen Charge 2 gefunden hat, erscheint auf dem Display des Trackers ein vierstelliger Code, den Du in der App eingeben musst. Ist das geschehen, läuft der Rest fast automatisch. Der Tracker wird aktualisiert (kann bis zu 10 Minuten dauern) und schon ist der Fitbit Charge 2 fertig eingerichtet.

Damit Du auch genau weißt, was Du wie mit Deinem Fitness-Tracker anstellen kannst, erklärt die App Dir nun noch einige grundlegende Funktionen und gibt Tipps und Hinweise zum optimalen Gebrauch. Am Ende tippst Du auf "fertig" und kannst nun, wenn Du möchtest, direkt mit dem Training loslegen.

 Um Deinen Fitbit Charge 2 mit der App zu koppeln, musst Du den einzigen Knopf an der Seite des Fitbit-Geräts gedrückt halten. fullscreen
Um Deinen Fitbit Charge 2 mit der App zu koppeln, musst Du den einzigen Knopf an der Seite des Fitbit-Geräts gedrückt halten. (©Fitbit 2018)

Fitness-Tracker und bestehendes Mitgliedskonto koppeln

Natürlich kannst Du Deinen Fitbit Charge 2 auch einrichten, wenn Du bereits ein Mitgliedskonto in der Fitness-App besitzt, weil Du zum Beispiel schon einen anderen Fitbit-Tracker Dein Eigen nennst. Öffne dafür die Fitbit-App und klicke auf "Neues Fitbit-Gerät einrichten". Wähle nun den Punkt "Bestehender Benutzer" aus und melde Dich mit Deinen Daten im Mitgliedskonto an.

Als Nächstes wird die App Dich fragen, ob Du Deinen vorhandenen Tracker ersetzen möchtest, was Du ebenfalls bejahen kannst (falls das der Fall ist). Da sich mittlerweile aber auch mehrere Fitbit-Geräte mit einer App verbinden lassen, genügt es grundsätzlich, ein weiteres Gerät hinzuzufügen. Bestätige im Folgenden nun Deine persönlichen Angaben, wähle den passenden Fitbit-Tracker aus und lass Dich von der App wie zuvor in unserer Anleitung beschrieben durch die Einrichtung Deines Fitbit Charge 2 führen. Fertig.

 Mit der Fitbit-App kannst Du ganz einfach einen neuen Tracker oder ein weiteres Fitbit-Gerät in Deinem Mitgliedskonto einrichten. fullscreen
Mit der Fitbit-App kannst Du ganz einfach einen neuen Tracker oder ein weiteres Fitbit-Gerät in Deinem Mitgliedskonto einrichten. (©Fitbit 2018)

Zusammenfassung

  • Um Deinen Fitbit Charge 2 einrichten zu können, muss der Tracker zunächst aufgeladen und auf Deinem Smartphone die Bluetooth-Funktion aktiviert werden.
  • Lade die Fitbit-App herunter.
  • Hast Du noch kein Fitbit-Konto, musst Du Dich nun registrieren. Parallel startet die Einrichtung Deines Fitness-Trackers mit der Auswahl des passenden Geräts, also hier dem Fitbit Charge 2.
  • Gib Deine Daten zu Größe, Gewicht und Co. möglichst genau ein. Sie sorgen später für korrekte Messergebnisse.
  • Alle Deine Daten sind privat.
  • Lass Dich von der App nun durch die Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Einrichten Deines Fitbit Charge 2 führen.
  • Bist Du bereits Mitglied, wählst Du in der App "Neues Fitbit-Gerät einrichten" aus.
  • Melde Dich an, wähle das passende Gerät und folge den Anweisungen der App.
Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben