Ratgeber

Süß oder herzhaft? 7 abgefahrene Ideen für Dein Waffeleisen

omelette waffeleisen
omelette waffeleisen (©Youtube/Great Story 2016)

Waffeln sind herrliche Leckereien, aber viel zu oft steht das Waffeleisen nur im Schrank rum. Schluss damit! Hier sind sieben Rezepte, die das selten genutzte Küchengerät zu Deinem besten Freund im Alltag machen und beweisen, dass Waffeln nicht immer süß sein müssen.

1. Quesadilla-Waffeln

Für leckere mexikanische Quesadillas wird Käse zwischen zwei Tortillas gebacken oder frittiert. Die flache, runde Form macht sie aber auch zum perfekten Gericht für das Waffeleisen. Serviert mit Salsa oder Guacamole sind die Quesadillas aus diesem Rezept ein leckerer Snack für zwischendurch, als Proviant grandios und mit einer Salatbeilage auch als schnelles Abendessen fantastisch.

2. Süßkartoffel-Waffeln

Diese kreative Waffel-Idee von Bloggerin Mia alias Küchenchaotin ist das perfekte Fingerfood für die nächste Party. Die Waffeln bestehen zum Großteil aus Süßkartoffeln, die geraspelt und mit Eiern und Stärke zu einem fluffigen Teig verarbeitet werden. In knapp fünf Minuten ist die Mixtur im Waffeleisen fertig gebacken.

3. Falafel-Waffeln

Was sich reimt, ist bekanntlich gut! Kein Wunder, dass diese veganen Falafel-Waffeln das Potenzial zum neuen Lieblingsgericht für Freunde der orientalischen Kichererbsen-Bällchen haben. Das Rezept von One Green Planet braucht zwar etwas Vorbereitungszeit, da die Kichererbsen-Gewürz-Masse aus dem Mixer zunächst für eine Stunde in den Kühlschrank wandert. Dafür wirst Du später von Deinem Waffeleisen mit einem würzigen und überaus gesunden Snack belohnt.

4. Feta-Zucchini Waffeln

Diese herzhaften Waffeln von Bloggerin Natascha alias Das Küchengeflüster eignen sich perfekt zum Mitnehmen oder als clevere Ergänzung zum Brunch-Büffet. Die Grundlage aus Eiern, Mehl und Backpulver ist hier im Prinzip die gleiche wie bei klassisch-süßen Waffelrezepten. Nur dass statt Zucker und heißen Kirschen hier eben Zucchini und salziger Feta den Ton angeben.

5. Käse-Spaghetti-Waffeln

Der Blog Will It Waffle? widmet sich mit Leidenschaft der Kochkunst mit dem Waffeleisen und schreckt auch vor gewagten Experimenten nicht zurück. Zum Glück, denn sonst hätte uns diese abwegige Kreation vielleicht nie erreicht. Spaghetti und Käse werden im Waffeleisen zu einer Art knusprigem Nest verschmolzen. Goldbraun und verdammt lecker!

6. Omelette aus dem Waffeleisen

Das Omelette ist ohnehin schon ein absolutes Wunderding, was maximalen Geschmack bei minimalem Aufwand angeht. Im Waffeleisen gebacken wird aus dem beliebten Resteessen ein pfiffiges Gericht, das nicht nur schnell gemacht ist, sondern dazu auch noch ziemlich gut aussieht. Einfach buntes Gemüse, Käse und Eier verrühren, kurz ins Eisen kippen – fertig ist die schicke Eier-Waffel.

7. Zimtschnecken-Waffeln

Zum Abschluss was Süßes? Mit diesen Mini-Kuchen aus dem Waffeleisen denkt Bloggerin Frau Knusper vom Knusperstübchen die klassische Zimtschnecke neu. Die rohen Teiglinge kommen nämlich nicht in den Ofen, sondern werden im Waffeleisen platt gedrückt und gebacken. Die Schneckenform geht dabei verloren, der zimtige Geschmack aber nicht – und auf den kommt es schließlich an!

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben