Topliste

7 kuriose Haushaltshelfer, die auf Kickstarter finanziert wurden

Auf Kickstarter wurde schon so manch ein schräges Küchengerät der Öffentlichkeit vorgestellt.
Auf Kickstarter wurde schon so manch ein schräges Küchengerät der Öffentlichkeit vorgestellt. (©Whisk Wiper/Moriah Quinn 2016)

Die Crowdfunding-Plattform Kickstarter ist für Kreative aus aller Welt eine Chance, ihre Produkte direkt von Fans ihrer Ideen finanzieren zu lassen. Doch während manche Kampagnen tatsächlich mit innovativen Erfindungen aufwarten, hätten andere kuriose Produkte ohne Kickstarter wohl nie das Licht der Welt erblickt. Diese sieben schrägen Projekte sind der beste Beweis dafür. 

1. Sandwichmaker The Grilled Cheesus

Ein Sandwichmaker auf Kickstarter? Das ist nicht spannend genug, um Menschen hinter dem Ofen hervorzulocken.  Doch damit ist die Sache bei The Grilled Cheesus natürlich nicht getan. Es handelt sich um einen elektronischen Sandwichmaker, der nichts Geringeres als das Gesicht von Jesus auf das Weißbrot toastet. Die Erfinder verbinden damit ihre Liebe zu gegrilltem Käse und ihrem Erlöser und wollen mit dem Toast tatsächlich für Inspiration am Esstisch sorgen. Amen!?

Finanzierungswunder: 25.604 bei angestrebten 25.000 US-Dollar
Kosten: etwa 40 US-Dollar (ca. 34 Euro)

2. Zeichnen mit dem Gewürzstift Cinnibird

Hast Du Dir schon mal gedacht, wie schön es wäre, wenn Du dem oder der Liebsten eine Nachricht auf dem Essen oder dem Kaffee hinterlassen könntest? Dann kommt Cinnibird wie gerufen: Mit dem weltweit ersten Gewürzstift kannst Du mit Zimt, Paprika und Petersilie nicht nur Speisen verfeinern, sondern sie auch gleichzeitig umweltfreundlich beschriften. Braucht die Welt den Cinnibird tatsächlich? Wahrscheinlich nicht, aber er macht sie etwas aromatischer.

Finanzierungswunder: 18.478 bei angestrebten 5.000 US-Dollar
Kosten: ab 39,90 US-Dollar (ca. 34 Euro)

3. IllumiBowl: Leuchtende Toilettenschüssel

Das nächtliche Torkeln zur Toilette in der Dunkelheit kennt wohl jeder. Wem das zu nervig ist, kann entweder schlicht ein Licht anschalten – oder in Illumibowl investieren: ein Nachtlicht, das tatsächlich direkt in der Kloschüssel sitzt. Um das Ganze noch kurioser zu machen, kannst Du eine Lichtshow aus acht verschiedenen Farben genießen, während Du Dich erleichterst. Zumindest die Kickstarter-Gemeinde war begeistert – und unterstützte auch das Nachfolgeprojekt.

Finanzierungswunder: 95.399 US-Dollar bei angestrebten 20.000 US-Dollar
Kosten: 14,99 US-Dollar (ca. 13 Euro)

4. Kämpferisch in der Küche mit Combat Kitchenware

Das eigene Leben bietet (idealerweise!) wenig Anlass für kriegerische Auseinandersetzungen. Wer sich jedoch beim Eierbraten fühlen möchte wie Jon Snow jenseits der Mauer, kann unter Combat Kitchenware Küchenutensilien wie Pfannen mit Schwertgriffen erwerben. Das relativ schlichte Konzept ging auch auf Kickstarter auf. Man(n) möchte sich halt auch beim Kochen wie ein Held fühlen.

Finanzierungswunder: 46.261 US-Dollar bei angestrebten 7.000 US-Dollar
Kosten: im Handel noch nicht erhältlich

5. Der Whisk Whiper reinigt Schneebesen

Auf den ersten Blick ist der Zweck des futuristisch anmutenden Whisk Whipers nicht zu erkennen, doch Kickstarterunterstützer sahen gleich das Potenzial: Das scheibenförmige Gerät hilft dabei, den Schneebesen zu reinigen. Das ist normalerweise ein äußerst lästiges Unterfangen, wie nicht nur Hobbyköche wissen. Der Whisk Whiper zieht die Reste jedoch einfach ab und spart so Abwasch und Nerven. Nur ein Platz in der Besteckschublade muss für das Küchen-Gadget noch freigeräumt werden.

Finanzierungswunder: 80.370 US-Dollar bei angestrebten 10.000 US-Dollar
Kosten: 22,99 US-Dollar (ca. 20 Euro)

6. Essbare Becher von Jelloware

Ob die Designer hinter dem Becher Jelloware wohl einfach keine Lust auf den Abwasch hatten? Doch als New Yorker wollten sie vielleicht tatsächlich gegen die Wegwerfgesellschaft in den USA ein Zeichen setzten, indem sie den essbaren Becher Jelloware erfanden. Die Becher sind nicht nur vegan und biologisch abbaubar, sondern aromatisiert, sodass sie mit dem Drink harmonieren.

Finanzierungswunder: 10.429 US-Dollar bei angestrebten 10.000 US-Dollar
Kosten: pro Becher 15,99 US-Dollar (ca. 14 Euro)

7. Smarter Mülleimer Bruno

Vergisst Dein Partner auch immer den Müll rauszubringen? Dann schenk ihm zum nächsten Jahrestag ganz romantisch Bruno, den smarten Mülleimer für Zuhause. Der Clou an dem Abfalleimer ist ein integrierter Staubsauger, der Schmutz und Staub direkt in den Abfall befördert. Über die zugehörige App wirst Du informiert, wann der Müll raus muss und sogar dann, wenn der Bestand an Abfalltüten zur Neige geht. Diese Dinge, die etwas gesunder Menschenverstand auch zutage bringen, haben allerdings ihren Preis.

Finanzierungswunder: 117.240 US-Dollar bei angestrebten 50.000 US-Dollar
Kosten: 199 US-Dollar (ca. 170 Euro)

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben