Topliste

8 chillige Gadgets, die Dir helfen zu entspannen

Es gibt viele Gadgets, die einem im Großstadtdschungel dabei helfen können, zur Ruhe zu kommen.
Es gibt viele Gadgets, die einem im Großstadtdschungel dabei helfen können, zur Ruhe zu kommen. (©Spire 2017)

Alltagsstress bestimmt inzwischen das Leben der meisten Menschen. Um nicht zu vergessen, zwischendurch durchzuatmen oder abends besser runterzukommen, können Gadgets helfen, die nur für Deine Entspannung gedacht sind. Vom Heizkissen bis zum Entspannungstracker – mit diesen Geräten wirst Du ganz Zen.

1. Mobiles Heizkissen von Beurer

Gerade die Damenwelt ist bekannt dafür, schnell zu frieren. Wenn Du Dich an kalten Tagen nicht wie für eine Expedition zum Nordpol einmummeln willst, verkrampft dabei mit der Zeit die ganze Muskulatur. Abhilfe schafft hier ein mobiles Heizkissen, wie es zum Beispiel Beurer im Angebot hat. Es kann dezent unter der Kleidung getragen werden und kommt dank aufladbarer Powerbank ohne Kabelwirtschaft aus.

Kostenpunkt: je nach Modell 52,99 bis 59,99 Euro

2. Aktivitätstracker Spire gegen Stress

Immer in Bewegung:  Fitness-Tracker sind in erster Linie dazu da, Dich daran zu erinnern nicht stillzustehen und Dich sportlich zu betätigen. Anders verhält es sich dem mit clipförmigen Aktivitätstracker Spire. Er wird an der Hüfte oder am BH getragen, um Deine Atmung im Blick zu haben. Sobald er eine zunehmende Anspannung erkennt, wirst Du via App benachrichtigt und kannst mit vorgeschlagenen Atemübungen entgegenwirken.

Kostenpunkt: 129,95 US-Dollar (ca. 110 Euro)

3. SleepPhones für süße Träume

Viele kennen das Dilemma: Zum Einschlafen möchtest Du Dich von entspannender Musik berieseln lassen, aber Dein Partner will seine Ruhe haben. Kopfhörer sind in diesem Fall zu klobig, während Ohrenstöpsel unangenehm auf die Ohren drücken. Die Lösung sind SleepPhones: Dünne Kopfhörer, die von einem Fließstirnband umschlossen sind. Via Bluetooth kannst Du Dich bis zu 13 Stunden von Musik ins Land der Träume entführen lassen.

Kostenpunkt: ab 39,95 US-Dollar (ca. 34 Euro)

4. Smart Mat ersetzt den Yogakurs

Sport, Meditation, Yoga – es gibt viele Methoden, um nach der Arbeit abzuschalten. Wer sich den Weg ins Fitnessstudio sparen möchte, kann aber auch auf der Smart Mat trainieren. Diese smarte Yogamatte soll Dir einen Yogalehrer ersetzen, denn sie erkennt sofort, wenn Du nicht mehr richtig ausgerichtet bist. Dann gibt sie Dir direktes Feedback darüber, wie Du Deine Pose korrigieren kannst. Die persönlichen Fortschritte werden auf einer angeschlossenen App festgehalten.

Kostenpunkt: voraussichtlich 447 US-Dollar (ca. 377 Euro), noch ist die Smart Mat nicht auf dem Markt

5. Nackenmassagegerät von Sharper Image

Stundenlanges Sitzen vor dem Computer fordert manchmal seinen Tribut und Nackenschmerzen lassen nicht lange auf sich warten. Wärme ist da gut, aber ein Nackenmassagegerät ist noch besser  – wie beispielsweise das futuristisch anmutende Gadget aus dem Hause Sharper Image. Die Kombination aus Vibration, niederfrequenten elektrischen Impulsen und Infrarotwärme soll alle Schmerzen vergessen machen. Bedienbar ist das kabellose und wiederaufladbare Massagegerät per Fernbedienung.

Kostenpunkt: 179,99 US-Dollar (etwa 150 Euro)

6. Over and Out: Das Ostrich Pillow

Den Kopf in den Sand zu stecken ist im Berufsalltag leider keine Option. Aber wenn Dich die Müdigkeit überfällt, ist das Ostrich Pillow ein willkommener Gefährte für ein Mittagsschläfchen. Das Kissen umhüllt Deinen Kopf wie eine fluffige, wattierte Maske und macht damit fast jede Oberfläche zu einer angenehmen Ruhestatt für den schweren Kopf. Dass die Umwelt darauf irritiert reagiert, muss man allerdings hinnehmen.

Kostenpunkt: 99 US-Dollar (ca. 83 Euro)

7. Neurostimulator Thync entspannt

Stress und Sorgen zu mindern, das hat sich Thync auf die Fahnen geschrieben. Hinter dem dreiecksförmigen Gadget verbirgt sich ein Neurostimulator, der auf den Nacken aufgelegt für Entspannung sorgen soll. Durch die Stimulation der Nerven, veranlasst der Geist den Körper sich zu entspannen, so der Hersteller. Das mag etwas gruselig klingen, aber wenn es hilft, wieso nicht?

Kostenpunkt: 149 US-Dollar (ca. 125 Euro)

8. Farbenwechselnde Leuchte Adukini

Und wenn alle Stricke reißen, kannst Du auf die entspannende Wirkung von Licht setzen. Adukini sieht laut Hersteller aus wie eine elektrische Bohne, doch einmal angeschaltet leuchtet sie in allen Spektren des Regenbogens. Zusätzlich praktisch: Die Leuchten sind kabellos und wiederaufladbar und können auch im Außenbereich für eine Stimmung wie im Zen-Garten sorgen.

Kostenpunkt: 55 Britische Pfund pro(!) Leuchte (gut 60 Euro)

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben