Topliste

BlablaCar: 6 Alternativen für die beliebte Online-Mitfahrzentrale

Wer eine Alternative zu BlablaCar sucht, sollte sich die folgenden Online-Mitfahrzentralen einmal ansehen.
Wer eine Alternative zu BlablaCar sucht, sollte sich die folgenden Online-Mitfahrzentralen einmal ansehen. (©Zinkevych/Thinkstock 2017)

BlablaCar ist mit Abstand eine der beliebtesten Online-Mitfahrzentralen, doch seit das Portal unter anderem eine Vermittlungsgebühr erhebt, suchen viele Nutzer nach anderweitigen Möglichkeiten, ihre (Mit-)Fahrten zu organisieren. Du auch? Sechs kostenlose BlablaCar-Alternativen haben wir hier für Dich zusammengestellt.

1. BesserMitfahren.de

 Bei der BlablaCar-Alternative können Nutzer via Anruf, SMS oder E.Mail in Kontakt treten. fullscreen
Bei der BlablaCar-Alternative können Nutzer via Anruf, SMS oder E.Mail in Kontakt treten. (©iTunes/Columbus Internet GmbH 2017)

Bei der Mitfahrzentrale BesserMitfahren.de soll alles so unkompliziert wie möglich ablaufen. Darum müssen sich Nutzer auch nicht registrieren und ein Buchungssystem sucht man ebenfalls vergeblich. Dafür können Angebote nicht nur nach Abfahrtsort und -Zeit gefiltert, sondern auch nach weiteren Kriterien wie Raucher/Nichtraucher, Tiere erlaubt und Co. durchsucht werden.

  • Vorteil: Einfache Handhabung und unkomplizierte Vermittlung. Es müssen keine Daten gespeichert und kein Benutzerkonto angelegt werden. Bezahlt wird bar beim Fahrer.
  • Nachteil: Bewertungen und Erfahrungsberichte fehlen.
  • App verfügbar für: iOS und Android

2. + 3. Fahrgemeinschaft.de und ADAC Mitfahrclub

Das Angebot und die Aufmachung von Fahrgemeinschaft.de und des ADAC Mitfahrclubs sind quasi identisch. Kein Wunder, immerhin verbirgt sich hinter beiden Angeboten der große Automobilclub, auch wenn Fahrgemeinschaft.de offiziell "in Kooperation" mit dem ADAC läuft.

Dem Service kommt das allerdings sehr zugute, zumal auch Nichtmitglieder das Angebot nutzen können. Es werden europaweite Fahrten vermittelt, aber auch Kurzstrecken und regelmäßige (Pendler-)Fahrten können über die BlablaCar-Alternative gesucht werden. Besonders praktisch: Neben extra Nichtraucherfahrten können beispielsweise auch Fahrten nur für Frauen gefiltert werden.

  • Vorteil: Man sieht sofort, ob ein Fahrer ADAC-Mitglied ist und weitere Zusatzinfos. Bezahlt wird bar beim Fahrer.
  • Nachteil: Keine Bewertungsfunktion vorhanden.
  • App verfügbar für: iOS, Android und Blackberry (Fahrgemeinschaft.de) / iOS, Android und Blackberry (ADAC Mitfahrclub)

4. Mitfahren.de

 Auch Zwischenstopps können bei dieser kostenlosen Alternative zu BlablaCar direkt eingeplant werden. fullscreen
Auch Zwischenstopps können bei dieser kostenlosen Alternative zu BlablaCar direkt eingeplant werden. (©GooglePlayStore/mitfahren.de 2017)

Im Gegensatz zu vielen anderen Angeboten durchsucht Mitfahren.de auch die verfügbaren Strecken von Bus (zum Beispiel Flixbus) und Bahn, sowie andere Mitfahrzentralen. Für alle, die per Bahn reisen möchten, bietet das Portal zudem einen Extrabereich, in dem sich mehrere Nutzer verabreden können, um etwa Gruppentickets gemeinsam zu nutzen.

  • Vorteil: Durchsucht verschiedene BlablaCar-Alternativen. Fahrpreise können so geteilt werden. Die Nutzung des Portals ist kostenlos, bezahlt wird bar beim Fahrer.
  • Nachteil: Es muss unter Umständen zu Drittanbietern gewechselt werden, wo Gebühren anfallen können.
  • App verfügbar für: iOS und Android

5. Twogo

Twogo ist ein schönes Beispiel dafür, wie schnell ein kleines System zum Modell werden kann. Warum? Weil Software-Hersteller SAP die Mitfahrzentrale Twogo ursprünglich für die eigenen Mitarbeiter entwickelt hat – und inzwischen der Allgemeinheit zur Verfügung stellt. So können andere Unternehmen das System nutzen, um ihren Mitarbeitern eine einfache Fahrtenorganisation zu ermöglichen, aber auch Einzelpersonen können die kostenlose BlablaCar-Alternative frei nutzen.

Das System dieser Mitfahrzentrale ist so schlau, dass es ähnliche Strecken und Zeiten selbstständig vergleicht und Nutzer dann benachrichtigt, wenn sich eine passende Mitfahrgelegenheit bietet.

  • Vorteil: Twogo ist vor allem für Pendler gut geeignet und erhebt keine eigenen Gebühren. Bezahlt wird bar beim Fahrer.
  • Nachteil: Hier muss man Mitglied sein, allerdings kostenlos. Diese BlablaCar-Alternative eignet sich aber vor allem für Kollegen oder Pendler, die in dieselbe Gegend müssen.
  • App verfügbar für: iOS und Android

6. MiFaZ

 MiFaZ richtet sich ausdrücklich an Pendler. fullscreen
MiFaZ richtet sich ausdrücklich an Pendler. (©mifaz.de 2017)

Die Online-Mitfahrzentrale MiFaZ ist vor allem in Süddeutschland schwer im Kommen. Und so beliebt, dass auch einige Firmen und ganze Landkreise auf das Portal setzen und es mitfinanzieren. Für Nutzer ist der Service dagegen kostenlos. Dank intelligenter Suche lassen sich passende Angebote schnell finden. Einfach Start- und Zielpunkt eingeben, nach Wunschtag filtern und schon werden die ersten Treffer aufgelistet.

  • Vorteil: MiFaZ eignet sich besonders für Pendler. Die Plattform selbst ist kostenlos, bezahlt wird bar beim Fahrer.
  • Nachteil: Derzeit deckt die BlablaCar-Alternative vor allem Süddeutschland ab und ist hauptsächlich in Bayern weit verbreitet. Bei dieser Mitfahrzentrale müssen Nutzer sich registrieren. Eigentlich ist die Mitfahrzentrale auch als App für iOS und Android verfügbar, die Seiten konnten zum Zeitpunkt dieses Artikels aber nicht aufgerufen werden.
  • Erreichbar über: MiFaZ.de

Tipp
Wen die fehlenden Bewertungen auf den jeweiligen Seiten der verschiedenen BlablaCar-Alternativen stören, der kann sich auf der Plattform Utopia.de Meinungen und kurze Erfahrungsberichte zu den verschiedenen Online-Mitfahrzentralen ansehen.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben