Topliste

9 wissenschaftlich erwiesene Zeichen für Intelligenz

Viele vermeintlich schlechte Charaktereigenschaften weisen auf eine hohe Intelligenz hin.
Viele vermeintlich schlechte Charaktereigenschaften weisen auf eine hohe Intelligenz hin. (©SIphotography/iStock/Thinkstock 2017)

Du bist eine Nachteule, liebst schwarzen Humor und bist strunzfaul? Glaubt man Studien der letzten Jahre, sind das alles deutliche Zeichen für Intelligenz. Welche Charaktereigenschaften noch auf eine Fülle von grauen Zellen hindeuten, erfährst Du hier. 

1. Du liest sehr viel

Naheliegend, aber nun auch wissenschaftlich erwiesen: Menschen, die viel lesen, erweitern nicht nur ihr Wissen, sondern trainieren auch ihr Gedächtnis und ihre kommunikativen Fähigkeiten. Das ist das Ergebnis einer Studie aus Ontario. Leg also eine Pause mit dem Bingewatching Deiner Lieblingsserie ein und genieße einen guten alten Schmöker – das kann natürlich auch ein eBook sein.

2. Du machst Dir Sorgen

Auch wenn auf Instagram und Pinterest überall Optimismus und Frohsinn zelebriert werden – offenbar schneiden gerade Menschen, die sich viel sorgen, bei Intelligenztests besser ab. Das ist das Ergebnis einer Umfrage unter 100 Studenten an der Lakehead University in Ontario unter der Leitung des Psychologen Alexander Penney.

3. Du bist faul

Hast Du ein schlechtes Gewissen, weil Du an Deinem freien Tag mal wieder nichts geschafft hast? Dann hast Du jetzt eine passende Ausrede: Eine US-Studie fand nämlich heraus, dass Menschen mit hohem IQ schnell gelangweilt sind, weshalb sie mehr Zeit versunken in Gedanken verbringen. Für die Außenwelt wirkt das wie Faulheit – aber Du weißt es besser, oder?

4. Du hast wenig Zeit für Freunde

Das Bild vom abgeschiedenen Leben des Wissenschaftlers im Elfenbeinturm ist gar nicht so weit hergeholt. Glaubst man einer Studie in Zusammenarbeit der London School of Economics und der Singapore Management University, dann sind schlaue Menschen weniger glücklich, wenn sie viel Zeit mit Freunden verbringen. Das ergab die Analyse von Wohnort, Beziehungen und IQ von 15.000 Teilnehmern. Intelligente Menschen fokussieren sich nämlich lieber auf andere Dinge.

5. Du bist eine Nachteule

Wenn andere schlafen gehen, fängt für Dich der Tag erst an. Eine Studie zeigt, dass besonders intelligente Kinder im Erwachsenenalter sehr nachtaktiv werden. Wer in seiner Kindheit einen IQ von weniger als 75 hatte, geht demnach unter der Woche gegen 23:41 Uhr schlafen. Bei einem IQ von über 125 als Kind, zögern die Intelligenzbestien die Zubettgehzeit auf immerhin 0:29 Uhr hinaus.

6. Du magst schwarzen Humor

Das ist mal eine Studie, an der wir auch gerne teilgenommen hätten: Ulrike Willinger von der Medizinischen Universität Wien legte mit ihrem Team 156 Teilnehmern "Das schwarze Buch" von Uli Stein vor. Diese sollten die schwarzhumorigen Cartoons nach Verständnis und Unterhaltungsfaktor bewerten. Dabei kam heraus, dass diejenigen, die schwarzen Humor mögen, intelligenter und weniger aggressiv waren als der Rest.

7. Du spielst ein Instrument

Dass Kinder, die Musikunterricht hatten, intelligenter sind als diejenigen ohne diese Möglichkeit, wurde schon in vielen Studien festgehalten. Doch eine neue Studie dreht den Spieß um: Kinder sind demnach nicht intelligenter, weil sie Musikunterricht hatten, sondern sie hatten Musikunterricht, weil sie intelligenter sind. Verwirrend? Hier kannst Du die Beweiskette nachlesen.

8. Du fluchst viel

Auch wenn die Umwelt vielleicht meint, dass fluchende Zeitgenossen über ein beschränktes Vokabular verfügen, ist eher das Gegenteil der Fall. Fluchen ist ein Zeichen für Intelligenz, fanden US-Forscher am Marist College und Massachusetts College of Liberal Arts heraus. Demnach sind Menschen, die flüssig fluchen, auch generell mit einem sprachlich gewandten Redefluss ausgestattet.

9. Du lernst aus Fehlern

"Der Klügere gibt nach", ist auch so ein Spruch, der offenbar gar nicht so verkehrt ist. Zumindest akzeptieren kluge Menschen ihre Fehler leichter und lernen sogar aus ihnen, was diese Studie über die Fähigkeit, Entscheidungen zu treffen, ergeben hat.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben