Topliste

Gedächtnistraining-Apps: 7 Wege für Gehirnjogging am Smartphone

Gehirnjogging- und Gedächtnistraining-Apps helfen dabei, mit der Jugend mitzuhalten.
Gehirnjogging- und Gedächtnistraining-Apps helfen dabei, mit der Jugend mitzuhalten. (©kerkez/iStock/Thinkstock 2017)

Seit "Dr. Kawashima" auf der Nintendo DS zum Gehirnjogging aufrief, erleben Gedächtnistraining-Apps und ähnliche Anwendungen auch für Smartphone und Co. einen regelrechten Hype. Weil die Anzahl der verfügbaren Gehirnjogging-Apps dadurch inzwischen aber ziemlich unübersichtlich geworden ist, haben wir hier sieben richtig gute Apps für Dich zusammengestellt.

Spielerisch die grauen Zellen trainieren? Mit den richtigen Apps ist das kein Problem. Egal, ob allgemeines Gedächtnistraining, Rechenfähigkeit, oder Rund-um-Programm – Gehirnjogging-Apps liefern für jede Vorliebe und jede Leistungsstufe die richtigen Herausforderungen.

1. "Wissenstraining Allgemeinbildung" von the binary family

 Die App "Wissenstraining Allgemeinbildung" zielt vor allem auf ebendiese ab. fullscreen
Die App "Wissenstraining Allgemeinbildung" zielt vor allem auf ebendiese ab. (©iTunes/the binary family 2017)

"Wissenstraining Allgemeinbildung" ist vor allem eine Gedächtnistrainings-App, denn hier erweitern Nutzer mit rund 4.400 Fragen aus 10 Kategorien ihr Allgemeinwissen. Und egal, ob eine Frage richtig oder falsch beantwortet wurde, es folgt immer eine Erläuterung, sodass das Wissen stetig wächst. Mit der Funktion "Wissen verbessern" kann man gezielt zuvor falsch gelöste Fragen trainieren. Insgesamt fünf Schwierigkeitsstufen sorgen für anhaltendes Gehirnjogging.

Verfügbar für: iOS und Android

Preis: 4,49 Euro (iOS), kostenlos mit In-App-Käufen (Android)

2. "Think – Training für den Kopf" von Ravensburger Digital GmbH

 "Think" ist nicht einfach nur eine Gedächtnistrainings-App, sondern kann noch viel mehr. fullscreen
"Think" ist nicht einfach nur eine Gedächtnistrainings-App, sondern kann noch viel mehr. (©iTunes/Ravensburger Digital GmbH 2017)

"Think – Training für den Kopf" ist eines der beliebtesten Spiele zum Training der Gehirnfitness von Ravensburger und jetzt auch als App verfügbar. 16 Spiele in den vier Kategorien Rechnen, Verstehen, Merken und Denken fordern Nutzer heraus und sorgen nicht nur für Gedächtnistraining, sondern auch breit gefächertes Gehirnjogging in einer App. Der Schwierigkeitsgrad ist variabel und passt sich entsprechend der Fehlerquote automatisch an. Und: Die Gehirnjogging-App ist für Nutzer ab 10 Jahre geeignet.

Verfügbar für: iOS

Preis: 1,99 Euro

3. "Einstein Gehirntrainer HD" von BBG Entertainment GmbH

 Wer die "Dr. Kawashima" Gehirnjogging-App mochte, wird den "Einstein Gehirntrainer HD" lieben. fullscreen
Wer die "Dr. Kawashima" Gehirnjogging-App mochte, wird den "Einstein Gehirntrainer HD" lieben. (©iTunes/BBG Entertainment GmbH 2017)

Albert Einstein höchstpersönlich führt Nutzer durch die 30 verschiedenen Übungen der Gehirnjogging-App "Einstein Gehirntrainer HD". Alle Aufgaben wurden ausgehend von wissenschaftlichen Erkenntnissen und in Zusammenarbeit mit Forschern entwickelt, die auch an der bekannten "Dr. Kawashima"-Gehirnjogging-App beteiligt waren. Tägliche "Fitnesstests" helfen dabei, die eigene Gehirnfitness zu überprüfen und zu steigern.

Verfügbar für: iOS und Android

Preis: 5,49 Euro (iOS), 2,99 Euro (Android)

4. "Brainy – Gehirntraining & Gehirnjogging" von Jan-Niklas FREUNDT

 Mit der App "Brainy" kannst Du sogar auf Deiner Apple-Watch Gedächtnistraining betreiben. fullscreen
Mit der App "Brainy" kannst Du sogar auf Deiner Apple-Watch Gedächtnistraining betreiben. (©iTunes/Jan-Niklas Freundt 2017)

Die Gedächtnistrainings-App "Brainy – Gehirntraining & Gehirnjogging" ist besonders umfangreich und funktioniert auf nahezu allen iOS-fähigen Geräten, vom iPhone bis zur Apple-Watch. In 15 Spielen gibt es über 100 Schwierigkeitsgrade, sodass jeder Nutzer ein auf sich zugeschnittenes Level findet und sich trotzdem stetig steigern kann. Personalisierte tägliche "Workouts" sollen Gedächtnis, Konzentration, Reaktion und Logik trainieren.

Verfügbar für: iOS

Preis: kostenlos mit In-App-Käufen

5. "Wo ist mein Wasser?" von Disney

 In "Wo ist mein Wasser?" müssen Spieler nach allen Regeln der Physik aktiv werden. fullscreen
In "Wo ist mein Wasser?" müssen Spieler nach allen Regeln der Physik aktiv werden. (©iTunes/Disney 2017)

Das Ziel der einzelnen Level der Gehirnjogging-App "Wo ist mein Wasser?" ist es, möglichst viel Wasser zur Dusche des lustigen Krokodils Swampy und seiner Freunde zu leiten. Kommt nicht genug kühles Nass an, ist die Aufgabe fehlgeschlagen! Mit jedem Level steigt der Schwierigkeitsgrad und Nutzer müssen tatsächlich einiges an Gehirnschmalz aufwenden, um die physikalischen Herausforderungen der App zu meistern.

Verfügbar für: iOS und Android

Preis: 2,29 Euro mit In-App-Käufen (iOS), 2,09 Euro mit In-App-Käufen (Android)

6. "The Moron Test" von DistinctDev, Inc.

 Die Aufgaben in "The Moron Test" sind nicht so einfach, wie es auf den ersten Blick den Anschein hat. fullscreen
Die Aufgaben in "The Moron Test" sind nicht so einfach, wie es auf den ersten Blick den Anschein hat. (©iTunes/DistinctDev, Inc. 2017)

Die Gedächtnistrainings-App "The Moron Test" mag auf den ersten Blick nicht unbedingt nach ernst zu nehmendem Gehirnjogging aussehen, doch der Schein trügt! In sechs Levels warten Hunderte von Aufgaben darauf, gelöst zu werden. Virtuelle Weltranglisten sorgen für den nötigen Ansporn – und zusätzlichen Spaßfaktor, wenn die eigenen Leistungen mit denen anderer Spieler verglichen werden.

Verfügbar für: iOS und Android

Preis: kostenlos mit In-App-Käufen

7. "NeuroNation Gehirntraining" von NeuroNation

 Die Gehirnjogging-Übungen der Gedächtnistraining-App "NeuroNation" wurden in Zusammenarbeit mit Neurowissenschaftlern entwickelt. fullscreen
Die Gehirnjogging-Übungen der Gedächtnistraining-App "NeuroNation" wurden in Zusammenarbeit mit Neurowissenschaftlern entwickelt. (©iTunes/Synaptikon GmbH 2017)

Die Gehirnjogging-App "NeuroNation – Gehirntraining" wartet unter anderem mit anspruchsvollen Logikrätseln und IQ-Aufgaben auf. Ein personalisierter Trainingsplan hilft dabei, die eigenen Grenzen optimal auszuloten und sich stetig zu steigern. So will die App das Gedächtnis verbessern, Konzentration und Aufmerksamkeit erhöhen, die Logik verfeinern und sogar den IQ steigern.

Verfügbar für: iOS und Android

Preis: kostenlos mit In-App-Käufen

Artikel-Themen

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben