Topliste

Grillzubehör und Deko zum Selbermachen: 8 originelle DIY-Ideen

Wenn die Freunde schon nicht beim Grillen helfen, dann zumindest dieses selbst gemachte Grillzubehör.
Wenn die Freunde schon nicht beim Grillen helfen, dann zumindest dieses selbst gemachte Grillzubehör. (©KatarzynaBialasiewicz/iStock/Thinkstock 2017)

Bald ist es wieder so weit: Sobald sich die ersten Sonnenstrahlen durch den Frühlingshimmel kämpfen, ist die Grillsaison eröffnet. Das Grillzubehör ist fester Bestandteil jeder Party und muss nicht nur zweckmäßig, sondern auch dekorativ sein. Hier findest Du acht glühend heiße Ideen.

1. Beistelltisch für den Grill

Ein echter Grillmeister braucht nur seinen Grill, Feuer und Fleisch. Schön wär's! Unzähliges Grillzubehör wie das Grillbesteck, Holz, Teller und so weiter möchten irgendwo abgestellt werden. Damit sich der Kram nicht über den ganzen Balkon oder Garten verteilt, ist ein Beistelltisch nützlich. Mit drei Obstkisten und vier Rollen kannst Du Abhilfe schaffen. Die Anleitung – in tatsächlich nur drei Schritten! – findest Du hier.

2. Salatbesteck bunt bemalen

Natürlich kommt aber nicht nur Fleisch auf den Tisch! Auch ein herzhafter Salat gehört zu jedem Angrillen dazu. Bring etwas Farbe ins Spiel, indem Du Dein Salatbesteck kurzerhand zur Deko umfunktionierst. Alles, was Du dazu brauchst, ist etwas Farbe, Klebeband und natürlich ein Pinsel. So kannst Du schöne Ringe um die Griffe von Salatgabel und Löffel malen.

3. Smoker-Grill bauen

Das sind jedoch nur Kinkerlitzchen für echte Grillprofis. Wer seine Familie und Freunde mit in Rauch gegarten Leckerbissen verwöhnen möchte, kann einen Smoker bauen. Dieser räuchert oder gart Fleisch schonend über mehrere Stunden und gibt ihm ein unverwechselbares Raucharoma. Statt sich den Smoker-Grill teuer zu kaufen, kannst Du ihn mit etwas handwerklichem Geschick auch bauen. Eine Anleitung in elf Schritten findest Du auf Living The Country Life.

4. DIY-Zitronenkerzen gegen Mücken

Alles scheint perfekt: Gute Freunde sind da, Salat und Fleisch munden allen und dann kommen einem unangekündigte, lästige Besucher in die Quere: Mücken! Doch es gibt einen Trick, sie auf Abstand zu halten. Den intensiven Geruch von Zitronen können die kleinen Biester gar nicht ab und in Kerzenform verscheucht er die Insekten besonders effektiv. Die Kerze kannst Du aus der Schale einer Zitrone, Wachs und etwas Zitronenöl schnell selber machen. Wie das geht, erfährst Du hier.

5. Grillzubehör: Mobiler Besteckhalter

Es ist schier unglaublich, welche Unmengen an Besteck die Besucherschar in wenigen Stunden verbraucht. Damit Du für den Ansturm auf der nächsten Grillparty entsprechend gerüstet bist, solltest Du Dir dieses Grillzubehör zulegen: Aus alten bemalten Blechdosen, die an einem Holzbrett befestigt werden, wird eine charmante Besteckstation, die Du dank Halterung bequem umstellen kannst. Jetzt müssen nur noch die Besteckvorräte aufgefüllt werden.

6. Wassermelonen-Schale selber machen

Ein Blick auf diese schöne Schale für Salat, Kartoffeln oder Obst macht gleich gute Laune. Als Grundlage für die Wassermelonen-Schale benötigst Du eine Holzschale, Acrylfarben in in vier Farbtönen, einen Pinsel und eine Versiegelung. Jetzt kannst Du Dich kreativ austoben. Wenn Du lieber nach Vorlage pinselst, findest Du auf Allisons Blog Dream A Little Bigger eine praktische Anleitung.

7. Selbstbedienung an der Limonadenstation

Als Gastgeber hast Du beim Grillen meist mehr Stress als Freude. Doch wenn Du diese Limonadenstation aufbaust, musst Du Dich immerhin nicht um leere Becher bei den Gästen sorgen. Aus einer umgedrehten Holzkiste und zwei Wasserspendern wird kurzerhand eine Selbstbedienungsstation. Natürlich kannst Du die schmucken Gefäße auch mit Punch und anderen alkoholischen Durstlöschern befüllen.

8. Holzspieße im Ombré-Look

Schaschlik ist eine wunderbare Grilloption: Fleischhappen in Verbindung mit gegrilltem Gemüse sind schließlich fast eine vollwertige Mahlzeit. Damit auch Grillzubehör wie die Spieße zum Hingucker werden, kannst Du sie einfärben. Aber natürlich nicht einfach so! Es muss schon im angesagten Ombré-Look sein. Mit den verschiedenen Blautönen auf dem Holzspieß kommt garantiert Urlaubsfeeling auf. Bei Metallspießen klappt das natürlich nicht.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben