Topliste

Kaffee mal anders: 7 Selfmade-Getränke auf Espresso-Basis

Espresso ist die Grundlage für zahlreiche leckere und vielseitige Getränke.
Espresso ist die Grundlage für zahlreiche leckere und vielseitige Getränke. (©Pexels 2016)

Latte Macchiato und Cappuccino kennt jeder, aber mit Espresso lassen sich noch so viele weitere leckere Getränke zubereiten! Diese sieben Rezepte für Kaffee-Feinschmecker kannst Du ganz einfach zu Hause nachmachen.

1. Affogato Nachtisch-Büffet

Der Begriff "Affogato al caffè" bedeutet so viel wie "im Kaffee ertrunken" und bezeichnet ein klassisch italienisches Dessert. Dazu wird eine Kugel Vanilleeis in einer Tasse mit einem Espresso übergossen und anschließend weggelöffelt. Der Kontrast zwischen süß und herb sowie heiß und kalt macht den Reiz dieses unglaublich simplen Nachtischs aus. Mit einer Auswahl an Toppings wie Streuseln, Keksstücken, Früchten oder Nüssen kann das Dessert noch aufgepeppt werden. Für Gäste ist deshalb die Idee von Bloggerin Emma Chapman alias A Beautiful Mess ideal: Sie schlägt vor, ein Nachtischbüffet mit vielen verschiedenen Toppings anzurichten, an dem sich jeder seinen persönlichen Lieblings-Affogato zusammenstellen kann.

2. Kardamom-Cappuccino

Der Standard-Cappuccino aus Espresso und Milch ist zwar lecker, aber auf Dauer auch ein bisschen langweilig? Mit dem Kardamom-Cappuccino von Schauspielerin und Fernsehköchin Padma Lakshmi kommt Abwechslung in die Tasse! Das Geheimnis: Die verwendete Milch wird beim Erhitzen mit Kardamom und Zucker vermischt. Ein Topping aus gehackten Mandeln, Muskat und Zimt rundet den würzigen und leicht exotischen Geschmack wunderbar ab.

3. Cold Brew Soda mit Eis-Topping

Dieses ungewöhnliche Kaffee-Getränk von Bloggerin Jessica Merchant alias HowSweetItIs braucht etwas Vorbereitung: Der kalt aufgebrühte Kaffee muss die Nacht im Kühlschrank verbringen, um alle Aromen aufzunehmen. Dann wird er mit Espresso, Crushed Ice und sprudelndem Tafelwasser vermischt. Als Krönung kommt eine Kugel Vanilleeis obendrauf und als Verzierung ein bisschen geschmolzene Schokolade oder Kokosflocken. So hast Du Eiskaffee noch nie getrunken – versprochen!

4. Pumpkin Spice Latte

Diese Kaffee-Spezialität passt perfekt in den Herbst! Der Pumpkin Spice Latte stammt ursprünglich aus den USA und kombiniert einen Latte Macchiato mit Kürbispüree sowie einer speziellen Gewürzmischung aus Zimt, Muskat, Ingwer und Nelken. Was bei Kaffeeketten wie Starbucks teuer verkauft wird, lässt sich auch leicht zu Hause zubereiten. Das Rezept von Brandi Milloy bei Popsugar.com wird mit selbstgemachtem Kürbissirup zubereitet und ergänzt die Rezeptur um ein wenig Vanillesirup. Mit dem Rezept von Bloggerin Cherry Malik alias 40 Aprons kommen auch Veganer in den Genuss des leckeren Herbstgetränks.

5. Pfefferminz-Mokka

Bist Du ein Fan von Pfefferminz-Schokolade? Dann ist dieses warme Wunder dein bester Freund in der kalten Jahreszeit! Die Kreation von Bloggerin Lindsay alias Pinch of Yum kombiniert Espresso und Kakao mit frischer Minze oder Minzextrakt. Ein schokoladig-würzig-frisches Geschmackserlebnis, mit dem sich vor allem lange Winterabende prächtig auf der Couch verbringen lassen.

6. Salzkaramell-Cashew-Latte

Salz und Karamell sind eine unschlagbare Kombination und als Basis für ein Espressogetränk der perfekte Kompromiss zwischen süß und herb. Dieses Rezept von Bloggerin Stephanie alias GirlVersusDough ist zwar etwas aufwendiger, da der Karamell in einem Topf aus Zucker selbst hergestellt wird. Dafür belohnt er die Mühen mit einem traumhaft sahnigen Getränk, das durch die verwendete Cashewmilch zusätzlich eine nussige Komponente erhält. Falls Du die Milch im Supermarkt oder Bioladen nicht bekommst, kannst Du sie auch selber machen.

7. Nutella Caffe Latte

Espresso. Milch. Nutella. Dieses Rezept von Bloggerin Jennifer alias TheJennyEvolution ist mit drei Zutaten so simpel wie nur vorstellbar – und ungefähr genau so lecker.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben