Topliste

Quinoa-Rezepte: 9 leckere Ideen für das glutenfreie Superfood

Quinoa ist als Zutat unglaublich vielseitig.
Quinoa ist als Zutat unglaublich vielseitig. (©los_angela/iStock/Thinkstock 2017)

Quinoa ist derzeit wortwörtlich in aller Munde. Das Pseudogetreide aus Südamerika ist nicht nur glutenfrei, sondern auch eine gute Alternative zu tierischem Eiweiß. Hier findest Du neun Quinoa-Rezepte, die das meiste aus dem Superfood herausholen.

1. Süßes Quinoa zum Frühstück

Besonders für das Frühstück sind ungemein viele Quinoa-Rezepte im Umlauf – und das nicht ohne Grund. Das Superfood ist leicht bekömmlich, kalorienarm und liefert viel Eiweiß und komplexe Kohlenhydrate, die für eine lang andauernde Sättigung sorgen. Bloggerin Denise präsentiert eine Variante, in der sie Quinoa in Mandelmilch aufkocht. Als Garnierung gibt es Birnenspalten und Pecannüsse.

2. Vegane Pfanne: Mexikanische Art

Durch seine hohe Nährstoffdichte ist Quinoa zudem eine schmackhafte Alternative zu Fleisch. Diese Gemüsepfanne aus Quinoa, Avocado, Bohnen und Mais lässt Einen Fleisch überhaupt nicht vermissen und ist sogar vegan. Das Rezept stammt von Ninas Foodblog Kaffee & Cupcakes und besteht laut der Bloggerin nur aus "Gemüse schneiden und ab und zu rühren". Das ideale Abendessen für faule Abende also.

3. Quinoa-Salat mit Avocado und Paprika

Auch im Salat ist Pseudogetreide eine wertvolle Zutat, wartet es doch mit vielen Ballaststoffen auf, die selbst Rohkost zur vollwertigen Mahlzeit machen. Schon rein farblich ist dieser Quinoa-Salat mit Paprika, Tomaten und Mais ein echter Hingucker. Seine besondere Frische bekommt er nach einem Rezept von EatSmarter! durch ein Dressing aus Avocado, Limettensaft und Joghurt.

4. Vegetarische Bratlinge mit Feta

Appetit auf knusprige Bratlinge ohne Fleisch? Dann kommt dieses Rezept wie gerufen. Bloggerin Caro hat lange herumprobiert, bis sie die perfekte Mischung aus Quinoa, Semmelbröseln und Spinat gefunden hat: Die Mühe hat sich jedoch gelohnt, denn das Ergebnis ist außen knusprig und innen weich. Das ganze Rezept findest Du auf ihrem  Blog Caro in the kitchen.

5. One Pot Quinoa mit Gemüse

Wie aus einem Guss ist dieses Gericht mit leckerem Gemüse – Babyspinat, Zwiebeln und Süßkartoffeln – Avocado, Feta und natürlich Quinoa. Zubereitet wird alles der Einfachheit halber in einem Topf. Das spart Abwasch und sorgt für ein eine optimale Vermischung der Aromen. Die gesunde Kreation stammt vom Blog Gaumenfreundin.

6. Quinoa-Pudding für Schleckermäuler

Dass Quinoa auch in süß funktioniert, wissen wir nicht nur, weil das Pseudogetreide in viele Smoothies gestreut wird. Dennoch war Bloggerin Laura von dem Blog The Green Forks selbst überrascht, wie gut sich Quinoa zu einem cremigen Pudding verarbeiten lässt. Kakaopulver und Vanilleextrakt dürfen in ihrem Rezept natürlich dennoch nicht fehlen.

7. Quinoa-Rezepte: Gepuffter Quinoa als Riegel

Müsliriegel-Fans aufgepasst: Wer seinen Riegel nach diesem Rezept selber backt, verzichtet auf unnötigen Zucker und viel zu viele Kalorien. Aus nur fünf Zutaten backt Saskia innerhalb von 15 Minuten einen Riegel, der durch Kokosöl und Honig eine angenehme, unaufdringliche Süße bekommt. Das Ergebnis und natürlich das Rezept sind auf ihrem Blog Food Likers zu bewundern.

8. Rotes Quinoa in einer Süßkartoffelsuppe

Du kennst Quinoa nur in Weiß? Das Superfood gibt es tatsächlich auch in roter Färbung. Es schmeckt nicht nur besonders nussig, sondern behält auch nach dem Kochen seine Farbe. In dieser Süßkartoffelsuppe nach einem Rezept von EatSmarter! ist es daher Zutat und leckere Dekoration gleichermaßen. Guten Appetit!

9. Quinoa im Auflauf mit Spinat und Brokkoli

An regnerischen Tagen geht doch nichts über einen deftigen Auflauf. Statt Nudeln oder Kartoffeln spielt bei diesem Rezept jedoch Quinoa die Hauptrolle. Mit Zucchini, Spinat und Brokkoli gemischt und mit Gouda überbacken ist es ein echtes Wohlfühlessen. Das Rezept findest Du hier.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben