Topliste

Ran an die Nudelmaschine! 10 Rezepte für den Pasta Maker

Mit frischen Nudeln aus der Nudelmaschine gibst Du Deinen Pasta-Künsten den letzten Schliff.
Mit frischen Nudeln aus der Nudelmaschine gibst Du Deinen Pasta-Künsten den letzten Schliff. (©Pexels 2017)

Selbstgemachte Pasta aus der Nudelmaschine schmeckt tausendmal besser als Trockenware aus dem Supermarkt und ist noch dazu ganz schön vielseitig! Hier sind zehn Rezepte für Deinen Pasta Maker, mit denen Du Dir echte Nudelkunst auf den Teller holst.

1. Ravioli mit Ricotta-Basilikum-Füllung

Mit einer Nudelmaschine kannst Du eigene Bandnudeln herstellen, doch so richtig zu Hochform läuft das Küchengerät erst auf, wenn Du damit Nudeln mit einer selbstgemachten Füllung zubereitest. Die Ricotta-Basilikum-Füllung aus diesem Ravioli-Rezept vom Blog Culinary Pixel gibt es so frisch garantiert in keinem Kühlregal! Etwas Salbei-Butter und ein paar Kräuterkarotten aus dem Ofen runden die vegetarische Pasta köstlich ab.

2. Rote-Bete-Ravioli

Natürlich kannst Du Dich bei selbstgemachten Nudeln nicht nur mit der Füllung austoben, sondern auch schon den Teig clever aufpeppen. Wie wäre es zum Beispiel mit diesen quietschpinken Ravioli aus einem Rezept vom Blog Gegessen wird immer? Ihre Farbe erhalten die Teigtaschen durch Rote Bete, die in den Teig gemischt wird und sich auch in der Füllung wiederfindet.

3. Tomaten-Nudeln mit Oregano und Basilikum

Oft bringen färbende Zutaten im Teig lediglich eine andere Optik ins Nudelgericht. Bei diesem Rezept vom Blog Rohstoffverarbeitender Betrieb ist das anders: Eine kräftige Mischung aus Tomatenmark, Oregano und Basilikum hinterlässt bereits ihre geschmacklichen Spuren im Nudelteig, wenn dieser die Nudelmaschine gerade erst verlassen hat. Das lässt Dir jede Menge Gestaltungsspielraum bei der Sauce, die den Eigengeschmack der Pasta nur noch ein bisschen unterstützen muss.

4. Büffelmozzarella-Ravioli

Farbenfroher als diese knallgrünen Ravioli vom Blog Kochgehilfin können Teigtaschen wohl kaum werden. Die Farbe kommt vom Spinat, der mit in den Teig gemischt wird. Die Füllung vereint mit Büffelmozzarella und Parmesan das Beste italienischer Käsekunst auf wenigen Kubikmillimetern. Wenn Du mit Deinen Künsten an der Nudelmaschine mal so richtig angeben willst, setz Deinen Freunden dieses Gericht vor!

5. Grundrezept: Veganer Nudelteig für den Pasta-Maker

Viele Rezepte für Nudelteig enthalten Ei. Mit diesem Rezept vom Blog Veganpassion können auch Veganer an der Nudelmaschine ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Das Grundrezept lässt sich natürlich beliebig variieren und vor allem die gefärbte Pasta in dieser Liste kann so oft problemlos auch tierproduktfrei zubereitet werden.

6. Kräuter-Tortellini mit Mozzarella-Parmesan-Füllung

Tortellini gehören zu den beliebtesten Nudelsorten überhaupt und frisch selbstgemacht schmecken die runden Teigtaschen gleich doppelt so gut! Beim Blog Doughmesstic werden sie mit Gewürzen im Teig hergestellt und um eine Füllung aus Parmesan und Mozzarella herum gerollt. Tipp: Dreifache Menge herstellen und überzählige Nudeln einfach einfrieren – so hast Du immer eine Portion griffbereit!

7. Corzetti-Pastataler

Du hast schon alle Nudelsorten von Linguine bis Farfalle durch den Pasta Maker gedreht und suchst nach etwas Ungewöhnlichem? Dann stell Corzetti mit Deiner Nudelmaschine her! Die kreisrunden, dünnen Nudeltaler stammen ursprünglich aus dem italienischen Nordwesten und sind hierzulande fast unbekannt. Allerdings benötigst Du für die traditionelle Zubereitung noch ein Zubehörteil, wie Marie vom Blog Proud Italian Cook erklärt: Mit einem hölzernen Corzetti-Stempel wird ein charakteristisches Muster in den rohen Teig gepresst, bevor die Pasta ins kochende Wasser wandert.

8. Schokoladen-Pasta

Diese Nudeln sehen dermaßen edel aus, dass Du dafür im Delikatessen-Geschäft vermutlich einen beachtlichen Preis zahlen würdest. Dabei kannst Du die Schokoladen-Pasta ganz einfach mit der Nudelmaschine selber herstellen! Das Teigrezept ist kaum anders als bei anderen Nudeln – abgesehen von der Geheimzutat Kakao natürlich. Bloggerin Cathi Iannone von The Brooklyn Ragazza hat mit den braunen Bandnudeln sogar den ersten Preis im Pasta-Contest der DIY-Website Instructables gewonnen.

9. Schokoladen-Ravioli

Wenn Du mit der Kombination Pasta und Schokolade auf den Geschmack gekommen sein solltest, kommt hier gleich die nächste Rezeptidee: Schoko-Ravioli, die mit einer Ricotta-Mascarpone-Kakao-Creme gefüllt und an Himbeersauce serviert werden! Beim Blog Pasta Princess and More steht, wie's geht!

10. Cruffins aus der Nudelmaschine

Zum Abschluss ein Pasta-Maker-Rezept, das mit Nudeln gar nichts zu tun hat: Cruffins sind buttrige Blätterteig-Croissants in Muffin-Form und lassen sich mit dem Küchengerät wunderbar einfach herstellen. Das Ausrollen dünner Teigplatten, das beim Backen von Croissants üblicherweise für jede Menge Schweiß und Muskelkater sorgen kann, erledigt die Nudelmaschine schließlich wortwörtlich im Handumdrehen. Bloggerin Mandy Lee vom Blog Lady and Pups hatte die Idee und hat dankenswerterweise jeden einzelnen Schritt fotografisch dokumentiert. So gelingen die ungewöhnlichen Kuchen garantiert!

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben