Topliste

Schluss mit Eintönigkeit: 7 kreative Meal-Prep-Inspirationen

Suppe, Salat, Fleisch oder Gemüse: Meal-Prep-Gerichte sind äußerst vielseitig. Hier findest Du Inspiration für eigene Vorkoch-Aktionen!
Suppe, Salat, Fleisch oder Gemüse: Meal-Prep-Gerichte sind äußerst vielseitig. Hier findest Du Inspiration für eigene Vorkoch-Aktionen! (©CC: Flickr/Wellness Wildflower 2016)

Vorkochen ist wieder in! Unter dem Trendbegriff "Meal Prep" erlebt die bewusste Essensplanung derzeit eine Renaissance bei Foodies. Mit unseren sieben Inspirationen für leckere Vorkoch- und Mitnehm-Gerichte kommst auch Du auf den Geschmack!

Was ist Meal Prep?

Beim Meal Prep geht es vor allem um eines: das gekonnte Planen und Vorkochen von Mahlzeiten. Statt jeden Tag am Herd zu stehen oder sich von schnellem Fast Food und anderem Fertigessen zu ernähren, überlegen sich Verfechter des Essenstrends manchmal eine ganze Woche im Voraus, was sie in den nächsten Tagen essen wollen. Dann wird das Essen frisch eingekauft, in großen Mengen gekocht und portionsweise in sogenannten Meal-Prep-Boxen oder Gläsern verpackt, die zu Hause, bei der Arbeit oder unterwegs verzehrt werden. Die Vorteile: Du weißt immer genau, was Du isst und was drin ist. Wer abnehmen will, kann sich mit Meal Prep außerdem einen guten Überblick über die Nährstoffzufuhr verschaffen.

Natürlich gibt es Meal Prep in zahlreichen Abstufungen: Manche Fans des Trends kochen riesige Mengen und frieren einen Teil ein, andere kochen auch nur an einem Abend etwas mehr, das dann für den nächsten Tag in die Meal-Prep-Box wandert. Idealerweise führt Meal Prep zu einer bewussteren Ernährung mit frischen und gesunden Zutaten. Dafür ist aber wichtig, dass auf Abwechslung geachtet wird. Wie das geht? Diese Rezepte machen's vor!

1. Pesto-Hähnchen mit Gemüse

Hähnchen anbraten, Gemüse und Pesto dazu, fertig: Selbst große Meal-Prep-Mengen dieses leckeren und bestechend simplen Gerichts sind im Handumdrehen zubereitet. Die Mischung aus würzigem Hähnchen, knackigen Bohnen und frischen Tomaten schmeckt nicht nur gut, sondern ist auch noch ziemlich gesund – frische Zutaten vorausgesetzt! Als Sättigungsbeilage passen Nudeln perfekt, die aber nicht zu lange mit im Kühlschrank gelagert werden sollten: Dort werden sie matschig. Besser: Die Pasta nicht ganz gar kochen und kurz vor dem Verzehr noch einmal für wenige Minuten in kochendes Wasser geben.

2. Indisches Berglinsen-Curry

Ein Curry geht immer und dieses aromatische Berglinsen-Curry von Bloggerin Caro alias Carointhekitchen isst man sogar mehrere Tage hintereinander gern. Als Eintopfgericht ist es besonders leicht in großen Mengen zuzubereiten und gibt sowohl alleine als auch mit Reis oder Naan-Brot ein leckeres Meal-Prep-Essen ab.

3. Schwarze Bohnen mit Reis und Guacamole

Dieses mexikanisch inspirierte Gericht lässt sich auf verschiedene Arten und Weisen zubereiten. Ob scharf oder mild, mit Hackfleisch oder vegan – die Kombination aus würzigen Chilibohnen und Guacamole bleibt unschlagbar lecker! Damit die grüne Avocadocreme Deine Meal-Prep-Ambitionen besser mitmacht, lagerst Du sie am besten zunächst einzeln in einer Dose, in der sie luftdicht mit Wasser bedeckt ist. Dann gibst Du sie erst kurz vor dem Essen zu den Bohnen dazu.

4. Mediterraner Ofengemüsesalat

Auch Salate lassen sich für mehrere Tage im Voraus zubereiten – zumindest, wenn sie aus Zutaten bestehen, die nicht so schnell matschig werden. Den mediterranen Ofengemüsesalat bereitest Du in beliebig großen Mengen unkompliziert im Ofen zu. Nur das Dressing gibst Du am besten erst kurz vor dem Verzehr hinzu. Bonus-Meal-Prep-Vorteil dieses Rezepts: Schmeckt kalt noch mindestens genauso gut wie warm!

5. Gefüllte Paprikaschoten

Kompakt, leicht zu portionieren, clever und auch noch gesund: Gefüllte Paprikaschoten erfüllen alle Kriterien für einen Dauergast in der Meal-Prep-Box! Im Ofen lässt sich dieses Rezept problemlos in großen Mengen zubereiten, was vor allem dann von Vorteil ist, wenn Du mehrere Meal Preps am selben Tag vornimmst. Während die Schoten vor sich hin garen, kannst Du Dich dann schon einmal dem nächsten Gericht widmen – oder einfach schon abspülen.

6. Afrikanisches Kidneybohnen-Stew

Auf den ersten Blick ist dieses simple Gericht ein relativ unscheinbarer Eintopf mit Kidneybohnen und viel Gemüse. Den besonderen Kniff erhält das Stew aber durch Kreuzkümmel und Erdnussbutter, die ihm eine angenehme Würze und einen Hauch von Exotik verleihen. Dieses Rezept ist auch für Meal-Prep-affine Veganer ein Genuss.

7. Overnight Oats

Der Food-Trend im Food-Trend! Overnight Oats sind portionierte Gerichte, die aus über Nacht eingeweichten Haferflocken, Früchten und anderen gesunden Zutaten bestehen und perfekt für mehrere Tage im Voraus vorbereitet werden können. Lass Dich von unseren Rezeptideen zu einem leckeren Meal-Prep-Frühstück oder gehaltvollen Zwischenmahlzeiten inspirieren!

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben