Topliste

Strand-Gadgets: 7 coole Helfer für einen sonnigen Tag am Meer

Es braucht nicht viel, um an einem schönen Strandtag glücklich zu sein.
Es braucht nicht viel, um an einem schönen Strandtag glücklich zu sein. (©g-stockstudio/iStock/Thinkstock 2017)

Wenn die Temperaturen endlich die 20-Grad-Marke überschreiten, lockt am Wochenende ein Ausflug ans Meer. Die folgenden Strand-Gadgets erhöhen den Spaß in der Sonne und sorgen sowohl im Sand als auch im Wasser für ungetrübte Sommerstimmung.

1. Tragbarer Sonnenschirm mit Tablethalterung

Es ist schon ein Kreuz: Da kommt die Sonne endlich im Sommer hinter den Wolken hervor, blendet aber beim Chillen am Strand so sehr, dass Du auf Deinem Handy, dem E-Reader oder auch auf den Seiten Deines Buches leider nichts erkennen kannst. Die Sonnenblende "The Beachgoer's Reading Room" schafft hier Abhilfe: Das geniale an dem Strand-Gadget ist, dass der ungewohnt geformte Sichtschutz eingebaute Fächer besitzt, in die Tablet und Co. bequem untergebracht werden können. So kannst Du sogar im Liegen bequem lesen.

Kostenpunkt: 149, 95 US-Dollar (ca. 130 Euro)

2. Zungle: Sonnenbrille und Kopfhörer in einem

Handtücher, Badehose, Sonnencreme, Sonnenbrille und natürlich MP3-Player lassen die Strandtasche schnell aus alle Nähten platzen. Da freut man sich schon, wenn man ein Teil weniger mitschleppen muss. Zungle verspricht genau das, denn das Beach-Gadget vereint eine stylishe Sonnenbrille mit einem Knochenleit-Kopfhörer, der über Bluetooth Deine Musik direkt über das Nasengestell abspielt. Und selbst Telefongespräche kannst Du mit dem smarten Wearable führen.

Kostenpunkt: bei Vorbestellung 119 US-Dollar (ca. 103 Euro), später 150 US-Dollar (ca. 130 Euro)

3. Schnorchelmaske für das ganze Gesicht

Wenn die Hitze zu groß wird, kannst Du Dir im Wasser Abkühlung verschaffen – und vielleicht auch gleich die Unterwasserwelt am Urlaubsort erkunden? Hilfreich dabei ist die Schnorchelmaske von Tomshoo. Anders als normale Schnorchelausrüstung bedeckt die Maske Dein ganzes Gesicht, der Schnorchel ist dabei direkt integriert. Das soll Dein Blickfeld unter Wasser auf 180 Grad erhöhen. Durch eine spezielle Technologie kommt beim Schnorcheln kein Salzwasser in Mund oder Augen.

Kostenpunkt: um die 30 Euro

4. Wonderboom: Bluetooth-Box für die Beachparty

Sand, Nässe und Wind: Die Witterungen am Strand sind für empfindliche Musikanlagen nicht gerade der beste Platz. Soll trotzdem Partystimmung aufkommen, ist robustes und wasserdichtes Equipment wie der Wonderboom von Logitech gefragt. Der Bluetooth-Lautsprecher darf im Zweifelsfall sogar mit schwimmen gehen – und liefert zudem noch einen satten Sound an Strand und Co.

Kostenpunkt: 99 Euro

5. LoopBall: Strandtennis wird smart

Eine Runde Beachball mit Freunden macht den Strandtag doch erst perfekt. Wer die Sporteinheit etwas wettbewerbsorientierter gestalten möchte, sollte sich den LoopBall zulegen. Dieser smarte Gummiball ist mit Sensoren und einem Bluetooth-Sender ausgestattet, um Daten wie Geschwindigkeit, Schlagzahl und vieles mehr an die zugehörige App zu schicken. Und sogar wie viele Kalorien Du bei dieser Beschäftigung verbrennst, kannst Du so erfahren.

Kostenpunkt: auf Kickstarter derzeit 45 Euro, später dann 75 Euro im Handel

6. Garantiert sandfreie Strandmatte

Nach einem Tag am Strand ist der Sand gefühlt in jede Körperritze gekrochen. Und besonders auf dem Strandtuch oder der Badematte wird man der kleinen Körner kaum Herr. Glücklich sind da die Sonnenanbeter, die eine Badematte von CGear ihr Eigentum nennen. Diese Unterlage kann Sand nämlich auf nahezu magische Art und Weise absorbieren. Soll heißen: Der Sand durchdringt die Oberfläche sofort und gelangt durch zwei Schichten unter die Matte, wo er nicht mehr stört.

Kostenpunkt: 99,99 Euro

7. Kühltasche mit integrierten Lautsprechern

Gerade im Sommer ist es wichtig, sich regelmäßig mit kühlenden Drinks zu erfrischen. Diese finden in der Kühlbox namens Le Boombox ihren Platz. Und der Name (zu deutsch: Ghettoblaster) gibt schon Aufschluss darüber, dass die Tasche nicht nur für die Erfrischungen sorgt. Über ein Kabel mit Deinem Smartphone oder MP3-Player verbunden, spielen die integrierten Boxen des coolen Strand-Gadgets Deine Sommerplaylist ab, die Du mit einem kühlen Blonden in der Hand genießen kannst.

Kostenpunkt: 64,90 Euro

Weitere Must-Have-Gadgets für den Sommer findest Du hier.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben