Topliste

Viel mehr als Sprudelwasser: 7 Rezeptideen für den SodaStream

Sprudelwasser in allen Farben kannst Du mit dem SodaStream zubereiten.
Sprudelwasser in allen Farben kannst Du mit dem SodaStream zubereiten. (©Thinkstock/pinkolemet 2017)

Keine Ausflüge in den Getränkemarkt und kein Kistenschleppen mehr! Es gibt viele Gründe, sich einen SodaStream anzuschaffen. Außer Sprudelwasser kannst Du mit dem Trinkwassersprudler – dank Sirup – Eis, Cocktails und sogar Bier zaubern. Hier findest Du 7 sprudelig-erfrischende Rezepte.

1. Infused Water: Obstscheiben im Wasser

Wer etwas Abwechslung in sein Sprudelwasser bringen möchte, muss nicht unbedingt zuckrige Beigaben zumischen. Schon allein ein paar Scheiben Zitrone, Gurke oder einige Stängel Minze sorgen für eine erfrischende Note im Getränk. Stichwort: Infused Water. Der Trend, der Wasser mit fruchtigen Obstscheiben aufpeppt, hält vor. Probier doch mal passend zur Jahreszeit eine Mischung aus Apfelscheiben und einer Zimtstange in Deinem SodaStream-Getränk. Süße Limonade ist bei diesen leckeren und gesunden Rezepten schnell vergessen.

2. Cocktails: Cassis Margarita

An einem Abend mit den Mädels oder beim Sommerfest sind fruchtige Cocktails ein Garant für gute Laune. Damit Du aber nicht Drinks mixend den ganzen Spaß verpasst, kann dieser Cassis-Sirup von SodaStream Dir gute Dienste leisten. Stuttgarterin Dani hat aus dem Sirup des Herstellers kurzerhand einen fruchtigen Margarita kreiert, der sich auch vor den Schöpfungen aus Trendbars geschmacklich nicht verstecken muss.

3. Fruchtiges Wassereis für Groß und Klein

Im Sommer gibt es nichts Erfrischenderes als ein kühles Wassereis. Die verschiedenen Sirupsorten von SodaStream lassen sich dazu ideal verwenden. Die Berliner Bloggerin Christina hat drei köstliche Rezepte kreiert: Kirsch-Joghurt-Eis für den Nachwuchs und Erfrischendes mit Schuss wie Gin-Zitronen-Eis für die Großen. Die kinderleichten Rezepte stellt sie auf ihrem Blog Christinaa zur Verfügung.

4. Sirup selber machen: Aus Pfirsichen

Den Sirup für Dein Sprudelwasser kannst Du aber auch ganz leicht selbst herstellen – wie zum Beispiel bei dieser fruchtigen Variante von dem Blog Oh my Veggies. Aus drei großen Pfirsichen, Zucker und etwas Thymian kochst Du in einer guten halben Stunde einen Sirup, der dem Wasser aus dem SodaStream nicht nur eine satte Farbe gibt, sondern auch köstlich schmeckt.

5. Bier aus dem SodaStream

Auch wenn es sich die Herren der Schöpfung noch so sehnlichst wünschen, fließt aus dem SodaStream bislang noch kein Gerstensaft. Allerdings kannst Du das Sprudelwasser mit einem Bierkonzentrat- beziehungsweise sirup veredeln. Kauf es entweder fertig oder werde selbst – wenn auch nicht zum Bierbrauer, so doch – zum Sirupmischer. Der amerikanische Koch 

 6. Gesunde Limonade ohne Zucker

Das Sprudelwasser aus dem SodaStream ist schon die halbe Miete für eine prickelnde Limonade. Da fehlt eigentlich nur noch der süße Geschmack. Ingwer und Zitrone bieten sich hier an. Die Schärfe der Knolle in Kombination mit der Säure der Zitrusfrucht ist nicht nur geschmacklich eine Offenbarung, sondern kurbelt die Fettverbrennung und ist ein Hausmittel gegen Erkältungen. Als Süße reicht ein Löffelchen Honig oder Zuckerersatz wie in dem Rezept vom Blog Simply Healthy Home.

 7. Ananas-Drink mit Sprudelwasser

Dieses Rezept von dem Blog Siebenkilopaket ist ein Trunk, der quasi eine Mischung aus Smoothie und Sprudelwasser ist. Das Ergebnis des Pürierens und Aufsprudelns ist ein sommerlicher Drink mit viel Frucht. Nach Belieben kannst Du das Rezept von Daniela mit Sirup süßen oder pur genießen. So lassen wir uns Mineralwasser aus dem Trinkwassersprudler das ganze Jahr über schmecken.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben