Topliste

Wenns mal wieder schnell gehen muss: 7 fixe One-Pot-Rezepte

Alles rein in den Topf und rauf auf den Herd: One-Pot-Gerichte bestechen meist durch wenig Aufwand in der Zubereitung.
Alles rein in den Topf und rauf auf den Herd: One-Pot-Gerichte bestechen meist durch wenig Aufwand in der Zubereitung. (©margouillatphotos/Getty Images/iStockphoto/Thinkstock 2017)

Keine Lust, die halbe Küche fürs Abendessen auf den Kopf zu stellen? Rettung naht! Mit One-Pot-Rezepten machst Du nur einen einzigen Topf dreckig. Außerdem musst Du meist einfach nur ein paar Zutaten zusammenwürfeln und gemeinsam kochen lassen – fertig! Hier sind sieben Rezepte für fantastische EINtöpfe.

1. Veganes One-Pot-Chili mit roten Linsen

Das perfekte Rezept für kalte, verregnete Abende, an denen Du einfach nur schnell ein heißes und trotzdem leckeres Essen zustande bringen willst, um Dich damit unter die Bettdecke zu verkrümeln. Mit vielen Gewürzen, Linsen, Bohnen und Chili wärmt dieses One-Pot-Gericht von Bloggerin Dana alias Minimalist Baker herrlich von innen. In größeren Mengen ist es außerdem der perfekte Gastgeber bei Partys.

2. One-Pot-Quinoa mit Spinat und Süßkartoffeln

Diese One-Pot-Quinoa-Pfanne von Steffi alias Gaumenfreundin ist knallig grün, schön leicht und voller gesunder Nährstoffe. Das Superfood Quinoa bildet die Grundlage, dazu kommen Spinat, Süßkartoffel und Avocado. Ein Topping aus zerbröseltem Feta gibt dem Ganzen noch einen würzigen Kniff mit auf den Weg. Das Beste daran: Außer schnippeln und 20 Minuten Kochzeit abwarten musst Du dafür nichts tun!

3. One-Pot-Curry

Leckere Gemüsecurrys sind prädestiniert für One-Pot-Gerichte, bei denen ja sowieso alle Zutaten in einer würzigen Soße gut durchziehen müssen. In diesem Rezept von Bloggerin Lynn alias Heaven Lynn Healthy kommen Kürbis, Aubergine, Paprika, Kichererbsen, Ingwer und Spinat für die volle Dosis Geschmack zum Einsatz. Als Beilage passen Reis oder Brot dazu, aber auch am Curry allein kannst Du Dich natürlich problemlos satt schlemmen.

4. Kichererbsen-Dumplings in Tomatensoße

Eine etwas ungewöhnliche One-Pot-Idee, meisterhaft umgesetzt vom Blog Diet Taste: Aus Kichererbsenmehl, Gewürzen, Kräutern und Joghurt formst Du kleine Falafel-Bällchen, die dann in einer würzigen Tomatensoße langsam gar gekocht werden. Das sieht am Ende weniger aus wie ein Eintopf und eher wie eine Fleischbällchen-Pfanne, die aber auch Vegetariern hervorragend schmeckt!

5. Mexikanische One-Pot-Pasta

Pasta ist der Klassiker unter den One-Pot-Gerichten – schließlich schmecken in der Soße gegarte Nudeln besonders lecker und viel schiefgehen kann dabei auch nicht. In diesem Rezept vom Blog Vegan und Lecker bekommen die italienischen Teigwaren einen mexikanischen Twist und werden mit Bohnen, Mais, Gemüse und scharfen Gewürzen zu einem feurigen Eintopf kombiniert. Clever: Statt Sahne kommt ein pürierter Mix aus Cashewkernen und Wasser zum Einsatz, der eine nussige Note hinzufügt und das Gericht auch für Veganer zum spontanen Festschmaus macht.

Übrigens: Wenn Du speziell auf One-Pot-Pasta stehst, haben wir hier noch acht weitere tolle Rezepte für Dich gesammelt!

6. One-Pot-Lasagne

"Mal eben schnell" eine Lasagne zaubern ist ein Ding der Unmöglichkeit – das Gericht ist mit seinen vielen Soßen und Schichten einfach zu aufwendig. Wenn Du trotzdem spontan Lust auf den italienischen Nudelauflauf hast, ist diese One-Pot-Pasta von Damn Delicious die perfekte Lösung für das Dilemma. Statt der Lasagneplatten nimmst Du zwar Farfalle, aber die köstliche Käsigkeit des Originals erreicht dieser Pseudo-Auflauf mit Mozzarella, Parmesan und Ricotta trotzdem problemlos.

7. Spanischer Chorizo-Reis-One-Pot

Auch Reis-Fans kommen bei One-Pot-Rezepten auf ihre Kosten – zum Beispiel mit dieser feurigen, spanisch inspirierten Gemüsepfanne mit Chorizo-Salami, die Bloggerin Amanda Finks für ihren Blog The Wholesome Dish entworfen hat. Chili und Kreuzkümmel sorgen dabei für würzige Schärfe.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben