37 neue Emojis kommen: Einhörner, Tacos, Roboter und mehr

Diese neuen Emojis sind Teil von Unicode 8.0. Diese neuen Emojis sind Teil von Unicode 8.0. (© 2015 Emojipedia/ TURN ON)

Die Zahl der Emojis wächst. 37 neue Symbole sind ab sofort offiziell Teil von Unicode 8.0 und können damit von Programmierern genutzt werden. Schon bald könnten die neuen Emojis auch den Weg auf Windows, Android und iOS finden.

Fans von Einhörnern dürften sich freuen. Denn ab sofort gibt es das beliebte Fabelwesen auch als Emoji. Gemeinsam mit 36 anderen neuen Symbolen findet das Emoji-Einhorn laut Emojipedia seinen Weg in den internationalen Schriftzeichen-Standard Unicode 8.0. Damit steht es künftig für alle Entwickler von textbasierten Anwendungen bereit und kann theoretisch in kommende Versionen von Windows, Android und iOS, aber auch in zahlreiche andere Programme eingebaut werden.

Neue Emojis für Sport, Essen und Religion

Neben dem Einhorn dreht sich ein Großteil der neuen Emojis vor allem ums Essen. So gibt es neue Symbole für Tacos, Popcorn, Käse, Hotdogs und Burritos. Auch einige neue Sportarten lassen sich nun per Emoji darstellen, darunter Eishockey oder Volleyball. Zudem finden sich zahlreiche Smileys und religiöse Symbole unter den neuen Emojis.

Noch nicht für Windows, Android und iOS

Wann genau die Emojis Teil der offiziellen Schriftsätze von Windows, Android und iOS werden, steht noch nicht fest. Erfahrungsgemäß müssen Nutzer meist bis zu einem neuen Update ihres Betriebssystems warten, bevor neue Symbole unterstützt werden. Doch auch dann wäre immer noch unklar, ob alle neuen Emojis berücksicht werden oder nur ein Teil davon. So wird zum Beispiel der seit Langem verfügbare Mittelfinger-Emoji bislang kaum genutzt und soll erstmals in Windows 10 integriert werden. Wer es gar nicht abwarten kann, neue Symbole zum Texten zu bekommen, kann auch einfach aus sich selbst ein Emoji machen.