Activision teasert einen neuen "Guitar Hero"-Teil an

Stellt Activision nach fünf Jahren Pause wieder ein neues "Guitar Hero" vor? Ein jetzt veröffentlichter Video-Teaser legt diesen Verdacht nahe. Auf die Lösung des Rätsels müssen wir nicht lange warten. Schon am Dienstag will der Hersteller das Geheimnis um eine mögliche neue Version des früher so erfolgreichen Musikspiels lüften.

Bis etwa 2009 waren Musikspiele der Renner und die Hersteller machten fette Gewinne. Doch dann brach der gesättigte Markt schnell zusammen: Es gab zu wenig Innovationen, und die Spieler wollten nicht länger teures Geld für billige Plastikinstrumente und immer neue Songs bezahlen.

Jetzt sieht es so aus, als würde Activision tatsächlich einen Neustart im Musikgenre wagen, schreibt Venturebeat. Es gibt zwar auch noch andere Titel, die von der Firma demnächst angekündigt werden – etwa "Call of Duty: Black Ops 3" – aber das am Montag veröffentlichte Video sieht doch sehr nach "Guitar Hero" aus. Der Film zeigt Mitglieder der fiktiven Rockband Broken Tide auf dem Activision-Festival SoundDial und endet mit der Botschaft: "It’s about to get real" sowie dem Datum 14.04.2015 – der Tag offensichtlich, an dem etwas real werden soll.

Auch "Rock Band" soll zurückkehren

Es gibt schon längere Zeit Gerüchte, dass ein neuer "Guitar-Hero"-Titel in Arbeit ist. Activision-Chef Bobby Kotick gestand 2011, dass die "Marke nicht mehr innovativ ist und deshalb das Publikum verschwunden" sei. Um Guitar Hero wieder neues Leben einzuhauchen, sei Activision bewusst, dass das Spielkonzept komplett überarbeitet werden muss. Diese Überarbeitung hat nun vier Jahre gedauert. Die Konkurrenz schläft übrigens nicht: Auch die "Rock Band"-Programmierer von Harmonix arbeiten schon an einem neuen Titel.