Adapter macht den Xbox One-Controller auch am PC kabellos

Auch mt Windows 10 kann der Xbox One-Controler bald kabellos genutzt werden. Auch mt Windows 10 kann der Xbox One-Controler bald kabellos genutzt werden. (© 2015 CC: Flickr/Mack Male)

Microsoft befreit den Xbox One-Controller auch für PC-User von seinem Kabel. Ein entsprechender Wireless-Adapter soll im Herbst diesen Jahres in den Handel kommen. Funktionieren wird dieser allerdings nur unter Windows 10.

Bereits seit einiger Zeit lässt sich der Xbox One-Controller auch als Gamepad für den PC verwenden. Für Gamer, die gern ohne lästigen Kabelsalat zocken, hat dieser allerdings einen entscheidenden Nachteil. So lässt sich das eigentlich als Wireless-Controller konzipierte Eingabegerät bislang nur über ein Micro-USB-Kabel an den Rechner anschließen. Das möchte Microsoft nun ändern und hat am Dienstag einen Wireless-Adapter für den PC angekündigt, der den Controller von seinem Kabel befreien soll.

Wireless-Adapter wird benötigt

Die kabellose Verbindung zum Rechner funktioniert dabei ähnlich wie bei einer Bluetooth-Maus. Über einen kleinen Adapter in Form eines USB-Sticks verbindet sich der Xbox One-Controller mit dem PC. Somit wird auch für die Wireless-Verbindung des Gamepads ein freier USB-Port am Rechner benötigt. In den Handel kommen, soll der Adapter laut Xbox-Chefprogrammierer Larry Hryb im Herbst diesen Jahres für 24,99 US-Dollar.

Nur Windows 10 bietet Support

Einen kleinen Wermutstropfen gibt es dabei allerdings: Wie Microsoft dem Portal Polygon bestätigte, wird der Wireless-Adapter für den Xbox One-Controller zwar mit Windows 10 funktionieren – jedoch nicht mit älteren Versionen des Betriebssystems. Selbst Nutzer von Windows 7 oder 8 müssen somit zunächst ihr System auf den aktuellen Stand aktualisieren, um das Gamepad ohne Kabel am PC nutzen zu können. Eine große Hürde ist das jedoch nicht, immerhin bietet Microsoft Windows 10 ab dem 29. Juni als kostenlosen Download für alle User von Windows 7 und 8 an.