Alle Details zur "Iron Man"-Edition des Galaxy S6 Edge

Das Samsung Galaxy S6 Edge im "Iron Man"-Look ist da. Das Samsung Galaxy S6 Edge im "Iron Man"-Look ist da. (© 2015 YouTube/Samsung Mobile)

Samsung hat alle Details zur "Iron Man"-Edition des Galaxy S6 Edge bekannt gegeben. Demnach wurden neben dem äußeren Design auch die Menü-Icons im "Iron Man"-Look überarbeitet. Besonders bei Comic-Fans dürfte das Smartphone zu einem begehrten Sammlerstück werden – allerdings gibt es einen kleinen Wermutstropfen.

Keine Frage: der Comic-Held "Iron Man" und das Samsung Galaxy S6 Edge haben durchaus ein paar Gemeinsamkeiten. Beide sind vollgepackt mit jeder Menge Technik und sorgen in der Öffentlichkeit für einigen Wirbel. Nun nehmen die Marvel Studios und der südkoreanische Technik-Riese diese Überschneidungen zum Anlass, um eine besondere Version des Galaxy S6 Edge auf den Markt zu bringen. Nachdem die "Iron Man"-Edition des Top-Smartphones bereits in der vergangenen Woche offiziell vorgestellt wurde, hat Samsung nun kurz vor dem Release alle Details öffentlich gemacht.

Smartphone als Gesamtkunstwerk

Das Gerät selbst erinnert optisch an Tony Stark's Alter Ego aus dem neuesten Marvel-Kinohit "Avengers 2: Age of Ultron". So ist das Galaxy S6 Edge selbst in den Farbtönen Rot und Gold gehalten, auf der Rückseite prangt zudem eine stilisierte Version der "Iron Man"-Maske. Wird das Smartphone angeschaltet, dann erscheint automatisch das Gesicht von "Iron Man" und auch die Icons im Hauptmenü und die Tastatur zum Wählen der Telefonnummern wurden dezent an die Optik der metallischen Rüstung angepasst. Doch damit nicht genug: Auch die Ladestation für das kabellose Aufladen des Smartphones und die gesamte Verpackung wurden optisch angepasst, sodass die "Iron Man"-Edition des Galaxy S6 Edge durchaus als Gesamtkunstwerk durchgehen kann.

Bereits in den vergangenen Tagen hatte Samsung via Facebook angekündigt, dass die Sonderversion des Smartphone-Flaggschiffs zahlenmäßig nur sehr begrenzt verfügbar sein wird. So sollen nur 1000 Stück in den Handel kommen, was das "Iron Man"-Smartphone insbesondere bei Comic-Fans zu einem begehrten Sammlerstück machen dürfte. Einen großen Wermutstropfen gibt es allerdings. Bislang wurde ein Release der Sonderedition lediglich für Südkorea, China und Hongkong angekündigt und soll dort ab dem 27. Mai erhältlich sein. Europäer könnten somit vielleicht sogar komplett in die Röhre schauen.