Analysefirma: iPhone 6s verkauft sich schlechter als iPhone 6

Ist das iPhone 6s nicht so beliebt wie der Vorgänger? Ist das iPhone 6s nicht so beliebt wie der Vorgänger? (© 2015 TURN ON)

Diese Zahlen kommen dann doch etwas überraschend: Laut einer Analysefirma ist das iPhone 6s nicht so beliebt wie der Vorgänger iPhone 6. Wie kann das sein – bei 13 Millionen verkauften Smartphones am Startwochenende?

Nach dem Release brachen das iPhone 6s und das iPhone 6s Plus sämtliche Rekorde. Alleine am Startwochenende wurden von den neuen Smartphones laut Apple 13 Millionen Stück verkauft. Nach Angaben der Analysefirma Localytics ist das aktuelle Handy aus Cupertino dennoch nicht so beliebt wie der Vorgänger aus dem Jahr 2015. Das Unternehmen macht das an der sogenannten Adoptionsrate fest, also dem Anteil am Gesamtbestand aller iPhones. Während bei den neuen iPhones nach Ende der ersten Woche 1,9 Prozent zu Buche standen, waren es beim iPhone 6 und iPhone 6 Plus vor einem Jahr im gleichen Zeitraum 2,7 Prozent.

iPhone 6s beliebter als iPhone 6s Plus

Ebenfalls auffällig bei den Localytics-Daten: Das iPhone 6s ist bei den Käufern mit einer Adoptionsrate von 1,5 Prozent offenbar deutlich beliebter als das große iPhone 6s Plus mit 0,4 Prozent. Im Vorjahr war der Unterschied zwischen iPhone 6 (2,4 Prozent) und iPhone 6 Plus (0,3 Prozent) sogar noch deutlicher. Laut den Analysten ist das iPhone 6 seit dem Release des Nachfolgers sogar noch beliebter geworden – was vor allem an den niedrigeren Preisen liegen dürfte, für die es das 2015er-Smartphone jetzt zu kaufen gibt.

Doch wie erklären sich dann die Rekordverkäufe am Startwochenende, wenn das iPhone 6s doch angeblich unbeliebter als das iPhone 6 ist? Hintergrund dürfte vor allem der Release des iPhone 6s und iPhone 6s Plus in China sein, wo Apple-Smartphones inzwischen besonders gefragt sind. Während die Vorgänger iPhone 6 und iPhone 6 Plus dort erst einen Monat nach dem US-Release auf den Markt kamen, konnten die chinesischen Apple-Fans diesmal die neuen Smartphones zeitgleich kaufen. Auch in unserem Test konnte das iPhone 6s überzeugen, ein Umstieg vom direkten Vorgänger iPhone 6 ist jedoch für die meisten Nutzer wohl eher wenig lohnenswert.