Android 5.1.1 fürs Nexus 6 steht kurz vorm Release

Android 5.1.1 fürs Nexus 6 steht kurz vor dem Release. Android 5.1.1 fürs Nexus 6 steht kurz vor dem Release. (© 2015 TURN ON)

Während das Update auf Android 5.1.1 schon auf den ersten Geräten angekommen ist, gingen Besitzer eines Google Nexus 6 bislang leer aus. Das könnte sich jedoch bald ändern.

Zumindest in den USA werden Besitzer eines Google Nexus 6 wohl an diesem Wochenende das Update auf Android 5.1.1 erhalten. Das berichtet Android Police unter Berufung auf den T-Mobile-Kenner Des. Dieser verkündete in einer unmissverständlichen Twitter-Botschaft, dass Nexus 6-Besitzer bald das neueste Android-Update nutzen können. Wann Android 5.1.1 für das Nexus 6 auch in Deutschland ausgerollt wird, ist aber noch unklar.

Android 5.1.1: WiFi-Calling fürs Nexus 6

Das nächste Android-Update dreht nur an ein paar kleineren Stellschrauben. So soll Version 5.1.1 auf dem Nexus 6 unter anderem WiFi-Calling ermöglichen. Auf dem Galaxy S6, für das erste Versionen von Android 5.1.1 bereits seit ein paar Wochen im Umlauf sind, verbessert die Aktualisierung von Googles mobilem Betriebssystem unter anderem die Kamera und schaltet mehr Einstellungsoptionen frei.

Viel umfassender als bei Smartphones und Tablets ist das Update auf Version 5.1.1 bei Android Wear. Bei Smartwatches wie der LG Watch Urbane oder der Motorola Moto 360 ermöglicht die Aktualisierung endlich eine WiFi-Verbindung mit Handys. Bislang konnten beide Geräte lediglich über die vorhandenen Bluetooth-Schnittstellen miteinander kommunizieren. Dank des Updates soll die Verbindung zwischen Smartwatch und Smartphone nun auch funktionieren, wenn sich beide Geräte im selben WLAN-Netzwerk befinden. Praktisch ist auch, dass sich die Smartwatches dank des Android Wear-Updates nun mit mehr als nur einem Smartphone verbinden lassen.