Android TV: Update spendiert mehr als 600 neue Apps

Über den Nexus Player kommt Android auf den Fernseher. Über den Nexus Player kommt Android auf den Fernseher. (© 2014 Google)

Googles TV-Plattform Android TV erhält Zuwachs. Dank eines größeren Updates sind ab sofort mehr als 600 neue Apps für den Nexus Player und die Smart TVs mit Android-Betriebssystem verfügbar.

Bereits seit einigen Monaten betreibt Google mit Android TV seine eigene TV-Plattform, die zahlreiche bekannte Apps aus dem Play Store auf den heimischen Fernseher bringt. Bislang war das Angebot an Apps, die zur Wiedergabe auf dem TV-Bildschirm angepasst wurden, dabei relativ begrenzt. Doch nun legt der Entwickler nach. Wie The Verge berichtet, stehen dank eines umfangreichen Updates im Google Play Store nun mehr als 600 neue Apps zur Verfügung, die sich mit Android TV nutzen lassen.

Bekannte Smartphone-Apps auf dem TV

Tatsächlich handelt es sich dabei größtenteils um bereits vom Smartphone bekannte Apps, die nun für die Steuerung mit der Fernbedienung angepasst wurden. Folglich tauchen diese ab sofort auch im Google Play Store für die Geräte mit Android TV auf. Um bei dem ganzen Schwung neuer Apps den Überblick zu behalten, hat Google auch gleich 20 neue Kategorien in seinem App-Store angelegt. Diese sollen das Suchen nach bestimmten Anwendungen deutlich einfacher gestalten.

Android TV kann derzeit auf mehreren aktuellen Smart TVs von Philips und Sony genutzt werden. Zudem bietet Google mit dem Asus Nexus Player eine eigene TV-Box an, über die sich Apps und Mediatheken auf dem Fernseher nutzen lassen. Als ein weiteres Gerät mit Android-TV-Unterstützung wurde die Konsole Nvidia Shield angekündigt.