Angst vorm iPhone 6s Plus? Galaxy Note 5 soll früher kommen

Erste Konzeptbilder zeigen, wie das Galaxy Note 5 aussehen könnte. Erste Konzeptbilder zeigen, wie das Galaxy Note 5 aussehen könnte. (© 2015 YouTube/Ivo Maric)

Samsung könnte sein neues Galaxy Note 5 angeblich noch vor der IFA im September vorstellen. Grund dafür ist offenbar das iPhone 6s Plus, dass voraussichtlich Mitte oder Ende September von Apple präsentiert wird. Der Konkurrenzkampf zwischen beiden Herstellern geht damit auch im Phablet-Bereich in eine neue Runde.

Pünktlich zur IFA Anfang September stellt Samsung Jahr für Jahr sein neues Galaxy Note vor. Doch in diesem Jahr könnte der Hersteller die Präsentation des neuen Galaxy Note 5 um einige Wochen nach vorn ziehen, wie das Wall Street Journal am Freitag berichtet. Die Information soll dabei von einer Person aus dem Umfeld von Samsung stammen. Ähnliche Gerüchte gab es bereits Mitte Mai.

Samsung möchte Apple zuvor kommen

Hauptgrund für den früheren Start soll dabei der anstehende Launch des neuen iPhone 6s Plus sein. Offenbar möchte sich Samsung mit dem Galaxy Note 5 einen ausreichend großen Vorsprung vor Apple sichern. Auf diese Weise könnte der Hersteller verhindern, dass die Launch-Keynote zu iPhone 6s und 6s Plus, die voraussichtlich Mitte oder Ende September stattfinden wird, den eigenen Release überschattet.

Eine Rolle könnte dabei spielen, dass es Apple im vergangenen Jahr gelungen war, Samsung mit dem Release des iPhone 6 Plus zu überraschen. Das größere iPhone im Phablet-Format konnte sich quasi auf Anhieb als ernstzunehmende Konkurrenz zu Galaxy Note 4 und Galaxy Note Edge etablieren. In diesem Jahr möchte Samsung deshalb anscheinend sichergehen, dass die eigenen Geräten durch einen frühzeitigen Launch die ungeteilte Aufmerksamkeit der Kunden bekommen.

Wann kommt das Galaxy S6 Edge+?

Neben dem Galaxy Note 5 hat der südkoreanische Hersteller allerdings noch ein zweites Phablet in der Hinterhand. Das Galaxy S6 Edge+ könnte dabei den Platz des Note 5 auf der IFA 2015 einnehmen und erstmals im Rahmen der Messe einem breiteren Publikum vorgestellt werden. Allerdings könnte die XXL-Variante des Galaxy S6 Edge auch früher erscheinen. Immerhin sind erste Bilder des Handys bereits seit einigen Wochen im Umlauf.