Apple möchte Auto auf Basis des BMW i3 bauen

Apple möchte den BMW i3 offenbar als Basis für ein eigenes Auto. Apple möchte den BMW i3 offenbar als Basis für ein eigenes Auto. (© 2015 BMW/Bernd Kammerer)

Das ominöse Apple Car könnte näher sein, als bislang vermutet. So soll der Konzern bereits Interesse am BMW i3 als Basis für ein eigenes Elektrofahrzeug bekundet haben. Bislang habe es in Gesprächen mit BMW allerdings noch keinen Durchbruch gegeben.

Die Gerüchte, das Apple ein eigenes Auto bauen möchte, halten sich seit Jahren hartnäckig. Tatsächlich könnten die Planungen in Cupertino bereits weiter fortgeschritten sein, als bislang bekannt. So soll Tim Cook persönlich bereits mit dem deutschen Autobauer BMW über eine umfassende Kooperation verhandelt haben, wie das Manager Magazin berichtet.

Chassis des BMW i3 für das Apple Car?

Interesse hat Apple dabei offenbar vor allem am Elektroauto BMW i3, das in Leipzig gefertigt wird. Laut dem Bericht könnte das Modell als Basis für ein eigenes Elektrofahrzeug des Technologiekonzerns dienen. Aus diesem Grund seien Cook und andere hochrangige Apple-Manager bereits persönlich zum BMW-Werk nach Leipzig gereist, um dort die Produktion des Wagens zu besichtigen. Zu einem Ergebnis seien beide Unternehmen bei ihren Verhandlungen im September 2014 noch nicht gekommen, weshalb man die Gespräche vorerst abgebrochen habe.

Ganz aufgegeben scheint Apple die gemeinsamen Pläne mit BMW jedoch noch nicht zu haben. So sollen beide Seiten zumindest vereinbart haben, weiter miteinander in Kontakt zu bleiben. Bereits Anfang der Woche hatte es im Wall Street Journal einen Bericht gegeben, wonach Apple den früheren Fiat-Chrysler-Manager Doug Betts für sein Fahrzeug-Projekt an Land gezogen hat.

Apple-Auto womöglich näher als gedacht

Generell dürfte an den Berichte, dass der Konzern an einem eigenen Apple Car arbeitet, mehr dran sein, als viele Experten vermuten. Ob und wann ein Apple-Auto allerdings jemals das Licht der Welt erblicken wird, steht allerdings noch in den Sternen. Die Nachricht, wonach das Unternehmen mit BMW über ein konkretes Fahrzeug verhandelt haben soll, lässt allerdings darauf schließen, dass die Planungen schon ziemlich weit fortgeschritten sein könnten.