Apple: Neue Siri-Webseite gibt Überblick über alle Befehle

Diese Frage beantwortet die neue Siri-Homepage. Diese Frage beantwortet die neue Siri-Homepage. (© 2015 picture alliance / M.i.S.-Sportpressefoto)

Auf einer neuen Webseite zeigt Apple, welche Befehle und Fragen Siri beantworten kann. Im Zuge der Apple Watch-Veröffentlichung könnte die Sprachassistentin an Bedeutung gewinnen.

Dass Siri ein schlaues Mädchen ist, weiß man mittlerweile. Doch was sie wirklich alles kann, konnte kaum jemand genau sagen. Bis jetzt. Nun hat die iPhone-Assistentin ihre eigene Website, auf der Apple zeigt, mit welchen Befehlen und Fragen Siri umgehen kann. Hier finden sich zahlreiche Beispiele, gruppiert in verschiedenen Kategorien wie Sport, Unterhaltung und Unterwegs.

Darüber hinaus bekommen Nutzer hier Tipps und Tricks, wie Siri die iPhone-Bedienung erleichtern kann. Sie kann zum Beispiel Termine erstellen, Nachrichten verfassen, Fotos knipsen, Apps herunterladen und sogar die Würfel rollen lassen. Praktisch ist das vor allem dann, wenn man das Handy nicht per Hand bedienen kann – beispielsweise während der Autofahrt. Seit Neuestem kann Siri auch Anrufe über den Lautsprecher starten. Auch die Integration von Diensten wie Twitter, Facebook, Maps und Shazam erweist sich als nützlich.

Siri wichtiger und witziger als je zuvor

Die zusätzliche Aufmerksamkeit für Siri kommt nicht von ungefähr: Auf der Apple Watch wird die Sprachsteuerung mangels Tastatur besonders wichtig sein. Zudem soll Sie zukünftig per HomeKit das Smart Home steuern können. Die neue Webseite beschränkt sich derzeit jedoch auf die englischsprachige Siri. Die Fragen und Befehle ihrer deutschen Cousine weichen durchaus ab. Zwar hat sie auch ihre eigene Internetadresse, dort findet sich allerdings eher ein allgemeiner Überblick über die Einsatzmöglichkeiten. Möglicherweise bekommt sie ihr Update etwas später spendiert. Übrigens: Obwohl Siri meist seriös daherkommt, hat sie doch eine Prise Humor. Auf Tumblr finden sich viele freche Antworten und auch unsere deutsche Siri scheint nicht auf den Mund gefallen.

siri2
Siri weiß ganz genau, was sie wissen muss. (© 2015 CC: Flickr/FalkoMD)