"Assassin's Creed"-Remake für PS4 & Xbox One angekündigt

Der Remake-Wahn für PS4 und Xbox One geht mit "Assassin's Creed: The Ezio Collection" in die nächste Runde. Im November erscheint die Kollektion, die sowohl "Assassin's Creed 2" als auch "The Brotherhood" und "Revelations" umfasst.

Remakes und Re-Releases älterer Games sind in der aktuellen Konsolengeneration wirklich keine Seltenheit. Nachdem gerade erst der Klassiker "Resident Evil 4" für PS4 und Xbox One neu aufgelegt wurde, sollen auch die frühen "Assassin's Creed"-Spiele der PS3 und Xbox 360-Ära demnächst für die aktuellen Systeme erscheinen. Mit "Assassin's Creed: The Ezio Collection" hat der Publisher Ubisoft eine Neuauflage angekündigt, welche die Spiele „Assassin's Creed 2“, "Assassin's Creed: The Brotherhood" und "Assassin's Creed: Revelations" umfassen soll.

Alle DLCs und Bonus-Inhalte, aber kein Multiplayer

In allen drei Spielen schlüpfen Spieler in die Rolle des Assassinen Ezio Auditore da Firenze. Während dieser in "Assassin's Creed 2" als junger Mann durch Venedig und Florenz turnt, verschlägt es ihn einige Jahre später in "The Brotherhood" nach Rom und in den Vatikan. In "Revelations" besucht Ezio schließlich als deutlich gealterter Mann die Stadt Konstantinopel.

Alle drei Spiele sollen laut Ubisoft grafisch überarbeitet und mit allen jemals erschienenen DLCs ausgeliefert werden. Außerdem soll sich der Kurzfilm "Assassin's Creed: Lineage" mit auf der Disk befinden, welcher die Vorgeschichte zum zweiten Teil der Reihe beleuchtet. Der animierte Film "Assassin's Creed: Embers" gehört ebenfalls zum Paket. Sämtliche Multiplayer-Modi wurden für das Remake allerdings gestrichen. Erscheinen soll "Assassin's Creed: The Ezio Collection" am 15. November für PS4 und Xbox One.