MWC 2015: HTC One M9 wird am 1. März gezeigt

So könnte das HTC M9 aussehen. So könnte das HTC M9 aussehen. (© 2014 YouTube/Jermaine Smit)

Zu den vielen Top-Smartphones auf dem MWC 2015 wird offenbar auch das HTC One M9 alias Hima zählen. Die Taiwanesen verschicken bereits Einladungen für ihr Event auf der Messe im spanischen Barcelona. Am 1. März wolle man dort etwas Besonderes zeigen.

Wenn im spanischen Barcelona der Mobile World Congress (MWC) vom 2. bis zum 5. März stattfindet, könnte HTC zum Auftakt sein One M9 vorstellen. Seit Freitag verschicken die Taiwanesen nämlich Einladungen für ihre Präsentation im Zuge des Events, berichtet TheVerge. Auf der Einladung zu sehen: ein Sternenhimmel und der Spruch "Utopia is in progress". Ob damit tatsächlich das kommende Flaggschiff-Smartphone gemeint ist, bleibt natürlich fraglich. Die Chancen stehen allerdings nicht schlecht.

HTC Hima erscheint mit einer 20,7-MP-Kamera?

Seit Wochen schon dringen immer neue Gerüchte und Leaks zum HTC One M9 – auch bekannt unter dem Codenamen Hima – an die Öffentlichkeit. Zur Ausstattung des Smartphones zählen demnach unter anderem ein fünf Zoll großes Display, ein Quad-Core-Prozessor mit drei Gigabyte Arbeitsspeicher und eine Frontkamera mit 20,7 Megapixeln.

Es wäre aber nicht das einzige Gerät, das HTC auf dem MWC 2015 zeigen könnte. Im Gespräch ist schon seit Längerem, dass die Koreaner an mindestens einem Wearable arbeiten – das ebenfalls im März auf der Messe in der katalanischen Hauptstadt vorgestellt werden könnte. Viel vor haben die Taiwanesen auf jeden Fall: Manager Jeff Gordon kündigte an, dass HTC in diesem Jahr das "bestes Line-up aller Zeiten" auffahren werde.

Das HTC One M8 war erst nach dem MWC 2014 zu sehen

Im vergangenen Jahr hatten sich die Koreaner noch dagegen entschieden, das HTC One M8 in Barcelona zu präsentieren. Stattdessen wurde das Top-Smartphone Mitte März auf einem separaten Event enthüllt. Auf dem MWC 2015 dürfte sich das kommende HTC-Flaggschiff aber in guter Gesellschaft befinden: Gerüchten zufolge werden neben dem Samsung Galaxy S6  auch das Sony Xperia Z4 und das LG G4 auf der Messe zu sehen sein.