Baupläne verraten Details des iPad Air Plus

Schon das iPad Air 2 misst 9,7 Zoll – das iPad Air Pro soll noch größer werden. Schon das iPad Air 2 misst 9,7 Zoll – das iPad Air Pro soll noch größer werden. (© 2014 TURN ON)

Offenbar wird das spekulierte iPad Pro mit 12,2 Zoll-Display iPad Air Plus heißen – das zumindest will ein Magazin aus Japan erfahren haben. Ein Bauplan verrät sogar einige technische Details des kommenden Riesen-Tablets, das Mitte 2015 erscheinen soll.

Der Bauplan wurde von dem japanischen Magazin Mac Fan in seiner November-Ausgabe veröffentlicht, berichtet der Blog Mac Otakara. Demzufolge wird das Tablet den Namen iPad Air 2 Plus erhalten und 305,31 x 220,8 x 7 Millimeter messen – das LCD-Display wäre 12,2 Zoll groß. Auch über die angebliche Hardware berichtet das Magazin: So soll der neue A9-Prozessor zum Einsatz kommen. Darüber hinaus würde das Tablet gleich vier Lautsprecher erhalten, einen an jeder Seite.

Release des iPad Air Pro Mitte 2015

Schon seit Längerem wird spekuliert, dass Apple an einem zwölf Zoll großen iPad arbeitet – dieses wurde bislang unter dem Namen iPad Pro gehandelt. Gerüchten zufolge wollte der Tech-Gigant das Tablet noch in diesem Jahr auf den Markt gebracht haben. Allerdings hieß es zuletzt in Berichten, dass alle Kapazitäten in die Produktion des iPhone 6 gesteckt wurden. Zudem seien Probleme bei dem Bildschirm des großen Tablets aufgetreten, die die Herstellung verzögert hätten. Laut Mac Fan soll der Release des iPad Air 2 Plus nun zwischen April und Juni 2015 erfolgen. Somit würde es spätestens im Sommer das bestehende Sortiment an Tablets erweitern und das iPad mini 3 (7,9 Zoll) und das iPad Air 2 (9,7 Zoll) in Sachen Größe deutlich übertreffen.