Beats Pill+: Neuer Lautsprecher kommt mit Lightning-Anschluss

Neue Sound-Pille: der Beats Pill+. Neue Sound-Pille: der Beats Pill+. (© 2015 Facebook/ Beats by Dre)

Mit dem Beats Pill+ bringt die Apple-Tochter Beats einen Nachfolger ihres beliebten Bluetooth-Lautsprechers auf den Markt. Dieser kommt mit einem Zugeständnis an Apple daher und besitzt zum Laden erstmals einen Lightning-Anschluss.

Der Beats Pill geht in die zweite Runde. Am Mittwoch hat die Apple-Tochter Beats einen Nachfolger seines Bluetooth-Lautsprechers vorgestellt. Der Beats Pill+ unterscheidet sich optisch in einigen Punkten vom Vorgänger – und weil Beats jetzt zu Apple gehört, setzt das neue Modell zum Laden auf einen Lightning-Anschluss.

Etwas größer für besseren Sound

Rein äußerlich ist der Beats Pill+ anhand eines durchgezogenen Rahmens vom Vorgänger zu unterscheiden. Zudem ist die neue Sound-Pille ein wenig größer als das alte Modell. Laut Hersteller wird die Größe genutzt, um einen volleren Sound zu erzeugen, mit dem sich der portable Lautsprecher auch für die Beschallung von Innenräumen empfehlen soll.

War Beats in der Vergangenheit vor allem eine Marke für Hip-Hop-Fans, so dürfte sich dies unter Kontrolle von Apple in Zukunft ändern. So soll bereits der Beats Pill+ ein ausgewogeneres Klangbild bieten als frühere Produkte des Herstellers und sich mit allen Musikgenres gut verstehen. Parallel zum neuen Beats Pill+ soll es auch eine neue App für iOS und Android geben, die es Nutzern unter anderem erlauben wird, zwei Beats-Lautsprecher mit Hilfe des Smartphones zu koppeln und diese im Stereo-Modus zu betreiben.

Bis zu 12 Stunden Musik

Der Akku des Bluetooth-Lautsprechers soll bis zu zwölf Stunden durchhalten und drei Stunden benötigen, um sich anschließend wieder voll aufzuladen. Dank einer USB-Schnittstelle kann der Beats Pill+ auf Wunsch auch als externer Akku für das Smartphone verwendet werden. Neben dem Bluetooth-Streaming vom Smartphone besitzt die Mini-Box zudem einen Standard-AUX-Eingang, über den sie sich via Kabel mit Musik versorgen lässt.

Erhältlich sein soll der Beats Pill+ in den beiden Farben Schwarz und Weiß. Günstig ist die Pille allerdings nicht. 229 US-Dollar möchte der Hersteller in den USA für den Mini-Lautsprecher haben. Informationen zu Preisen und Verfügbarkeit in Europa gibt es bislang leider nicht.