Bekommt Windows 10 Achievements à la Xbox One?

Achievements für Mauskilometer: Bekommt das neue Windows 10 ein Belohnungssystem? Achievements für Mauskilometer: Bekommt das neue Windows 10 ein Belohnungssystem? (© 2015 Microsoft)

Gibt es beim kommenden Windows 10 ein ähnliches Belohnungssystem wie auf der Xbox One? Bei einem Test der Beta-Version ist ein Achievement entdeckt worden, das diese Vermutung nahelegt.

Microsoft könnte in Windows 10 ein Belohnungssystem einbauen, das den Nutzer mit Achievements für bestimmte erfolgreich absolvierte Schritte beim Erlernen und Benutzen des neuen Betriebssystem versorgt. Das berichtet Neowin. Bei Videospielen etwa auf der Xbox One sind derartige Methoden seit langem bekannt und beliebt. Mit Achievements wird die Motivationskurve des Spielers hoch gehalten. Aus der Psychologie weiß man nämlich, dass regelmäßige Belohnungen Erfolgserlebnisse darstellen, die Menschen auch bei schwierigen Aufgaben bei der Stange halten können.

Belohnungen für zurückgelegte Mauskilometer?

Konkret war bei Windows-Tester Brad Sams von Neowin eine Belohnung auf dem Bildschirm erschienen, als er sich beim Insider-Programm anmeldete. Mit diesem Programm versucht Microsoft die Erfahrungen von Nutzern zu sammeln, um daraus Infos für die Verbesserung seiner Software abzuleiten. Die Frage ist jetzt, ob das Belohnungssystem tatsächlich im fertigen Produkt erscheint, und vor allem was alles belohnt wird? Theoretisch denkbar wäre etwa, dass zurückgelegte Mauskilometer oder jeder zehntausendste Klick ein Achievement auslöst. Oder auch, wenn Windows ordnungsgemäß bei Microsoft registriert wurde.

Nicht klar ist, ob die Windows-Achievements auch für den Gamerscore zählen. In der Zocker-Community dürfte das nicht nur Stirnrunzeln, sondern vielleicht sogar einen Aufschrei verursachen, wenn man in Zukunft auch per Mausklick Punkte sammeln kann.