Das iPhone 6 schlägt alle Vorgänger im Lautsprecher-Vergleich

Es ist eigentlich nicht überraschend: Das iPhone 6 besitzt die stärksten Lautsprecher aller je erschienenen iPhone-Modelle. Aber: Wie viel lauter ist das iPhone 6 gegenüber seinen Vorgängern denn genau? Ein Test auf YouTube gibt uns nun die exakte Antwort. 

Da wollte es jemand aber ganz genau wissen. Die Technik-Cracks der Seite iClarified haben jetzt anhand eines eindeutigen Tests gezeigt, dass das iPhone 6 die lautesten Lautsprecher aller bisherigen iPhone-Modelle besitzt.

iPhone 6 mit 105 dBA das lauteste iPhone aller Zeiten

Mit einem richtigen Dezibelmesser kam nun die Gewissheit. Das iPhone 6 erreicht genau 105.4 dBA und ist damit die lauteste Version des Smartphone-Flaggschiffs von Apple. Zum Vergleich: Die Hörschwelle des Menschen liegt bei 0 dBA, mit 130 dBA ist ungefähr die Schmerzgrenze des akustisch Erträglichen erreicht.

Damit ist das iPhone 6 sogar minimal lauter als sein großer Phablet-Bruder, das iPhone 6 Plus. Das kommt nämlich "nur" auf 105 dBA. Das acht Jahre alte iPhone 2G erreichte im Test dagegen läppische 94.3 dBA. Die genauen Platzierungen im Überblick, geordnet nach dem Alter der jeweiligen Modelle:

● iPhone 2G: 94.3 dBA
● iPhone 3G: 98.6 dBA
● iPhone 3GS: 103.6 dBA
● iPhone 4: 92.9 dBA
● iPhone 4S: 101.1 dBA
● iPhone 5: 104.0 dBA
● iPhone 5c: 102.0 dBA
● iPhone 5s: 103.6 dBA
● iPhone 6: 105.4 dBA
● iPhone 6 Plus: 105.0 dBA