Design-Konzept zeigt Galaxy S6 und S6 Edge Seite an Seite

Mittlerweile scheinen fast alle Daten und Fakten zum neuen Galaxy S6 und seinem Bruder Galaxy S6 Edge bekannt zu sein. Um die Wartezeit bis zur Vorstellung auf dem Mobile World Congress etwas zu verkürzen, haben zwei Designer auf Basis der Spekulationen ein schickes neues Konzept entworfen.

Konzept-Videos zum Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge gibt es mittlerweile wirklich mehr als genug. Womöglich ist allerdings keines so schick wie der neue Entwurf der beiden Designer Ivo Maric und Jermaine Smit, der die beiden neuen Samsung-Smartphones Seite an Seite zeigt. Auf Basis des Gerüchts, dass sowohl Galaxy S6 als auch Galaxy S6 Edge ein Metallgehäuse bekommen sollen, kreierten die beiden Künstler anspruchsvolle 3D-Rendermodelle. Dabei werden auch die abgerundeten Gehäuse-Kanten und der Display-Knick des S6 Edge prominent in Szene gesetzt.

Galaxy S6 Edge: Display-Knick nicht so schräg wie beim Note Edge?

Auffällig: Im Gegensatz zum Samsung Galaxy Note Edge läuft die Kante des Screens beim Galaxy S6 Edge sanfter aus. Somit könnte das neue Smartphone auch angenehmer in der Hand liegen als der große Note-Bruder. Samsung wird seine neuen Galaxy-Handys am 1. März kurz vor Beginn des Mobile World Congress 2015 in Barcelona enthüllen. Der Beginn des Unpacked-Events wurde auf 18:30 MEZ terminiert.

In den vergangenen Tagen brachte Samsung mit diversen Teasern und Fotos Schwung in die Marketing-Kampagne zum Galaxy S6 und S6 Edge. So konzentrierte sich ein Clip auf die neue Kamera des Smartphones. Ein zweiter Teaser betonte offenbar die starke Performance und die Schnellladefunktion der Mobiltelefone.